Hauptmenü öffnen

Jessica Paszka

deutsches Model, Sängerin und Reality-TV-Teilnehmerin
Jessica Paszka bei der Lambertz Monday Night 2017.

Jessica Paszka (* 15. April 1990 in Essen)[1] ist eine deutsche Reality-TV-Teilnehmerin. Sie wurde 2014 durch die Fernsehshow Der Bachelor bekannt.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Die Tochter polnischer Eltern wuchs in Essen auf. Sie arbeitete bis 2014 als Bürokauffrau. 2014 nahm sie an der vierten Staffel der Kuppel-Show Der Bachelor teil, wo sie den geteilten fünften Platz belegte.[2] Anschließend nahm sie mit ihren ehemaligen Konkurrentinnen Katja Kühne, Daniela Michalski und Angelina Heger an einem Bachelor-Special von Das perfekte Promi-Dinner teil.[3]

Da sie beim Bachelor gelegentlich mittels Gesangseinlagen unterhalten hatte, bekam sie einen Plattenvertrag angeboten. Im Juli 2014 erschien ihre Single Hemmungslos, die von Menowin Fröhlich produziert wurde und ohne Charterfolg blieb.[4]

Anfang Januar 2016 spielte Jessica Paszka in einer Folge von mieten, kaufen, wohnen mit. Im Mai 2016 wurde sie vom Magazin taff bei ihren Schönheitsoperationen begleitet, bei denen sie sich einem Brazilian Butt Lift (Po-Vergrößerung) unterzog.[5] Im September 2016 war Paszka als Kandidatin im Promi-Big-Brother-Haus zu sehen, wo sie den 5. Platz belegte.

2017 war sie der Mittelpunkt der vierten Staffel von Die Bachelorette. Im Finale entschied sie sich für den Schlagzeuger David Friedrich. Anschließend war das Paar bis Ende September 2017 liiert. Im selben Jahr entkleidete sie sich für die deutsche August-Ausgabe des Herrenmagazins Playboy.[6]

2018 nahm Paszka an der 11. Staffel der RTL-Show Let’s Dance teil,[7] bei der sie nach der zweiten Sendung ausschied und den 13. Platz belegte. Im September 2018 war Jessica Paszka als Kandidatin von Fort Boyard zu sehen.

FernsehauftritteBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jessica Paszka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten