Hauptmenü öffnen

Jeon Da-hye

südkoreanische Shorttrackerin
(Weitergeleitet von Jeon Da-Hye)
Jeon Da-hye Shorttrack
Nation Korea SudSüdkorea Südkorea
Geburtstag 23. November 1983
Geburtsort Pohang
Größe 170 cm
Gewicht 63 kg
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 2 × Gold 3 × Silber 0 × Bronze
Universiade-Medaillen 2 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Gold0 2006 Turin 3000-m-Staffel
ISU Shorttrack-Weltmeisterschaften
0Silber0 2000 Den Haag Team
0Silber0 2001 Jeonju 3000-m-Staffel
0Silber0 2001 Minamimaki Team
0Gold0 2005 Chuncheon Team
0Gold0 2006 Montreal Team
Logo der FISU Winter-Universiade
0Gold0 2003 Tarvis 3000-m-Staffel
0Bronze0 2003 Tarvis 500 m
0Gold0 2005 Innsbruck 3000-m-Staffel
 

Jeon Da-hye (kor. 전다혜; * 23. November 1983 in Pohang) ist eine südkoreanische Shorttrackerin.

Koreanische Schreibweise
Hangeul 전다혜
Hanja 全多慧
Revidierte
Romanisierung
Jeon Da-hye

Jeon gewann bei den Teamweltmeisterschaften 2000 in Den Haag und im Folgejahr in Minamimaki Silber. Bei den Weltmeisterschaften 2001 in Jeonju gewann sie ebenfalls Silber mit der 3000-m-Staffel. Mit dem Team wurde sie schließlich 2005 in Chuncheon und 2006 in Montreal Weltmeisterin. Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin wurde sie mit der Staffel Olympiasiegerin. Sie gewann Gold mit der Staffel bei der Winter-Universiade 2003 in Tarvis und 2005 in Innsbruck. In Travis gewann sie zudem Bronze über 500 m.

WeblinksBearbeiten

  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Jeon ist hier somit der Familienname, Da-hye ist der Vorname.