Jelena Wiktorowna Kononowa

russische Fußballspielerin
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Biografie, Sportliche Karriere, etc.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Jelena Wiktorowna Kononowa (russisch Елена Викторовна Кононова; * 17. August 1969 in Moskau, Sowjetunion; † 22. Mai 2014 in Kasan, Russland[1]) war eine russische Fußballspielerin. Mit der russischen Nationalmannschaft nahm sie an den Fußball-Europameisterschaften 1993,[2] 1995 und 1997 teil. Während Russland 1993 und 1995 jeweils im Viertelfinale gegen Deutschland unterlag,[2] schied die Mannschaft 1997 in der Vorrunde nach drei Niederlagen gegen Schweden, Spanien und Frankreich aus.

Jelena Kononowa
Personalia
Name Jelena Wiktorowna Kononowa
Geburtstag 17. August 1969
Geburtsort MoskauSowjetunion
Sterbedatum 22. Mai 2014
Sterbeort KasanRussland
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992 SKIF Malachkowka ? (22)
1993 Rus Moskau ? (18)
1994 KAMAS Nabereschnyje Tschelny ? (46)
1995 Sibirjatschka Krasnojarsk ? (24)
1996–1998 ZSK WWS Samara ? (51)
1999–2000 Energija Woronesch ? 0(3)
2001–2003 ZSK WWS Samara ? (33)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1990–1991 Sowjetunion ? 0(4)
1992 GUS ? 0(0)
1992–2002 Russland ? (14)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Todesmeldung auf der Website des russischen Fußballverbandes (russisch)
  2. a b 1993 wurde die letzte Qualifikationsstufe vor der eigentlichen Endrunde als Viertelfinale bezeichnet.