Hauptmenü öffnen

Jefté Betancor

spanischer Fußballspieler

Jefté Betancor Sánchez (* 6. Juli 1993 in Las Palmas de Gran Canaria) ist ein spanischer Fußballspieler.

Jefté Betancor
Personalia
Name Jefté Betancor Sánchez
Geburtstag 6. Juli 1993
Geburtsort Las Palmas de Gran CanariaSpanien
Größe 186 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–2012 Hércules Alicante B
2011 Hércules Alicante 2 (0)
2012–2013 Ontinyent CF 6 (0)
2013–2014 CD Teneriffa B
2014–2015 CD Eldense 16 (2)
2015 Unión Viera
2015–2017 UD Las Palmas Atlético 6 (0)
2016 UD Las Palmas 0 (0)
2016–2017 → Arandina CF (Leihe) 18 (3)
2017 → UD San Fernando (Leihe)
2017 Unión Viera
2018 ATSV Stadl-Paura 10 (9)
2018–2019 SV Mattersburg 6 (1)
2019 → SK Vorwärts Steyr (Leihe) 14 (5)
2019– SV Ried 5 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. August 2019

KarriereBearbeiten

Betancor spielte bis 2012 bei der B-Mannschaft von Hércules Alicante. Im August 2011 debütierte er für die Profis von Hércules in der Segunda División, als er am zweiten Spieltag der Saison 2011/12 gegen den FC Cartagena in der 88. Minute für Míchel Herrero eingewechselt wurde.

Zur Saison 2012/13 wechselte er zum Drittligisten Ontinyent CF. 2013 wechselte er zur viertklassigen B-Mannschaft von CD Teneriffa. 2014 wechselte er wieder in die Segunda División B, diesmal zum CD Eldense. Nach 16 Ligaspielen für Eldense, in denen er zwei Tore erzielen konnte, wechselte er im Januar 2015 zur Unión Viera in die Tercera División.

Im Sommer 2015 schloss er sich der B-Mannschaft von UD Las Palmas an. Im Januar 2016 stand er erstmals im Kader der Profis, wurde allerdings nicht eingesetzt.

Im August 2016 wurde er an den Drittligisten Arandina CF verliehen. Nach 18 Spielen für Arandina in der Segunda División B, in denen er drei Treffer erzielte, wurde er im Januar 2017 an die viertklassige UD San Fernando weiterverliehen.

Im Sommer 2017 kehrte er zur Unión Viera zurück. Im Januar 2018 wechselte er nach Österreich zum Regionalligisten ATSV Stadl-Paura. In zehn Spielen für die Oberösterreicher konnte er neun Tore erzielen. Zur Saison 2018/19 wechselte er zum Bundesligisten SV Mattersburg.[1] Im Januar 2019 wurde er an den Zweitligisten SK Vorwärts Steyr verliehen.[2]

Zur Saison 2019/20 wechselte er zum Zweitligisten SV Ried.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. SVM: Zahlreiche Zu- und Abgänge fix! bvz.at, am 28. Mai 2018, abgerufen am 31. Mai 2018
  2. Stürmer kommt aus Mattersburg vorwaerts-steyr.at, am 22. Januar 2019, abgerufen am 22. Januar 2019
  3. Canillas, Jefte Betancor und Grubeck wechseln zur SV Guntamatic Ried svried.at, am 21. Juni 2019, abgerufen am 21. Juni 2019