Jazzhaus (Label)

deutsches Musiklabel

Jazzhaus ist ein deutsches Jazz-Label, das im November 2011 als gemeinsames Subunternehmen von Arthaus Musik GmbH und der SWR Media Services gegründet wurde. Jazzhaus veröffentlicht Live-Konzerte und Studioaufnahmen aus den Archiven des Südwestrundfunks in Stuttgart, Baden-Baden und Mainz in optimierter Tonqualität. 2015 fand der Wechsel von Arthaus Musik zur NAXOS Deutschland Musik & Video Vertriebs GmbH als neuer Kooperationspartner der SWR Media Services statt.

Jazzhaus Logo

HintergrundBearbeiten

Schon 1947 begannen die jungen Redakteure Joachim-Ernst Berendt und Dieter Zimmerle mit regelmäßigen Hörfunk-Jazzsendungen. Heute liegen etwa 3.000 Stunden Hörfunk- und 500 Stunden Fernsehaufzeichnungen bedeutender Jazz-Interpreten in den Archiven des Südwestrundfunks (SWR). Es ist mit mehr als 400 Ensembles und Solisten eine der größten unveröffentlichten Sammlungen der Welt an Live-Jazz.

Das Label publiziert einen Teil dieses Materials. Die alten Bänder werden in High-End-Qualität überarbeitet und auf CD, DVD und Vinyl sowie als Download veröffentlicht.

Das Label ist nicht mit dem Kölner Label JazzHausMusik oder dem Freiburger Label Jazzhaus Records zu verwechseln.

VeröffentlichungenBearbeiten

Legends Live
Bigbands Live
Lost Tapes
  • Zoot Sims (UKO Baden-Baden, 1958)
  • Oscar Pettiford (SWF Baden-Baden, 1958/1959 / Stadthalle Karlsruhe, 1958)
  • Jutta Hipp (SWF Jazztime Koblenz, 1952 / SWF Baden-Baden, 1952 / Villa Berg, SDR Stuttgart, 1955)
  • Volker Kriegel (Mainz, 1963/1968/1969)
  • Chet Baker (SWF Baden-Baden, 1956/1959 / Jazztime Mainz, 1955)
  • The Modern Jazz Quartet (Villa Berg, SDR Stuttgart, 1956 / SWF Baden-Baden, 1958 / Jahnhalle Pforzheim, 1957)

HeroesBearbeiten

Jazz NowBearbeiten

  • Living Being Extended - SWR New Jazz Meeting (Karlsruhe / Tübingen / Mainz, 2013)

AuszeichnungenBearbeiten

Preis der deutschen Schallplattenkritik
  • Bestenliste 4/2013: Duke Ellington Orchestra (Liederhalle Stuttgart, 1967)
New York City Jazz Records
  • Label of the year 2013

WeblinksBearbeiten