Hauptmenü öffnen

Jaulnay ist eine französische Gemeinde mit 261 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Indre-et-Loire in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Chinon und zum Kanton Sainte-Maure-de-Touraine (bis 2015: Kanton Richelieu). Die Einwohner werden Jaulnaysiens genannt.

Jaulnay
Jaulnay (Frankreich)
Jaulnay
Region Centre-Val de Loire
Département Indre-et-Loire
Arrondissement Chinon
Kanton Sainte-Maure-de-Touraine
Gemeindeverband Touraine Val de Vienne
Koordinaten 46° 57′ N, 0° 25′ OKoordinaten: 46° 57′ N, 0° 25′ O
Höhe 65–134 m
Fläche 14,76 km2
Einwohner 261 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 37120
INSEE-Code

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Jaulnay liegt etwa 55 Kilometer südsüdwestlich von Tours an der Veude. Nachbargemeinden von Jaulnay sind Razines im Norden und Nordwesten, Braslou im Norden und Nordosten, Luzé im Nordosten, Marigny-Marmande im Osten und Nordosten, Mondion im Osten und Südosten, Saint-Gervais-les-Trois-Clochers im Süden, Saint-Christophe im Südwesten sowie Faye-la-Vineuse im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 415 369 301 270 290 273 251 256
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Gervais-et-Saint-Protais aus dem 15./16. Jahrhundert
  • Festung Chillou, seit 1951 Monument historique
 
Kirche Saint-Gervais-et-Saint-Protais

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes d’Indre-et-Loire. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-115-5, S. 1147–1149.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jaulnay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien