Japanische Badminton-Studentenmeisterschaft

Badmintonwettbewerb

Japanische Badminton-Studentenmeisterschaften (全日本学生バドミントン選手権大会, zen-nihon gakusei badominton senshuken taikai) als Teil der Alljapanischen Meisterschaften der Studenten (全日本学生選手権大会, zen-nihon gakusei senshuken taikai) bzw. auch Inter-College (インターカレッジ, Intā Korejji) genannt, werden seit 1950 ausgetragen. Es werden Badminton-Titelkämpfe im Dameneinzel, Damendoppel, Herreneinzel und Herrendoppel sowie Mannschaftswettkämpfe getrennt für Damen- und Herrenteams ausgespielt, wobei bei den ersten drei Austragungen noch nicht alle sechs Wettbewerbe stattfanden. Mixedwettbewerbe sind nicht dokumentiert. 2012 fanden die Meisterschaften zum 63. Mal statt.

Die 8 besten Spieler(paare), d. h. die Viertelfinalteilnehmer, dieser Meisterschaft erwerben die Qualifikation zur Teilnahme an den All-Japanischen Meisterschaften.

Die TitelträgerBearbeiten

Bei unbekannten Lesungen wird der Originalname in japanisch gelistet gefolgt von einer möglichen Lesung kursiv in Klammern.

Saison Nr. Austragungsort Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Herrenteams Damenteams
1950 1 Yokohama Toshihide Hirota
(Keiō-Universität)
Toshihide Hirota
小宮淳宏 (Atsuhiro Komiya)
(Keiō-Universität)
1951 2 Tokio Toshihide Hirota
(Keiō-Universität)
Toshihide Hirota
小宮淳宏 (Atsuhiro Komiya)
(Keiō-Universität)
Keiō-Universität
1952 3 Kōbe Toshihide Hirota
(Keiō-Universität)
早瀬治子 (Haruko Hayase)
(Universität Kōbe)
Toshihide Hirota
Michiaki Oka
(Keiō-Universität)
田中弘美 (Hiromi Tanaka)
早瀬治子 (Haruko Hayase)
(Universität Kōbe)
Keiō-Universität
1953 4 Sendai Fumio Mochizuki
(Rikkyō-Universität)
小野寺京子 (Kyoko Onodera)
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Yoshiro Sato
山崎茂 (Shigeru Yamazaki)
(Rikkyō-Universität)
松山昌子 (Masako Matsuyama)
北村明子 (Akiko Kitamura)
(Frauenuniversität Kyōto)
Rikkyō-Universität Frauenuniversität Kyōto
1954 5 Kyōto Yoshiro Sato
(Rikkyō-Universität)
小野寺京子 (Kyoko Onodera)
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Michiaki Oka
Kei Koshikawa
(Keiō-Universität)
滝田三知江 (Michie Takita)
吉田経子 (Keiko Yoshida)
(Kurzhochschule Kōriyama)
Rikkyō-Universität Kurzhochschule Kōriyama
1955 6 Hokkaidō Yoshiro Sato
(Rikkyō-Universität)
斉藤千代子 (Chiyoko Saito)
(Seikei-Universität)
石田裕 (Hiroshi Ishida)
Kei Koshikawa
(Keiō-Universität)
阿部とし子 (Toshiko Abe)
押切ひろ (Hiro Oshikiri)
(Universität Fukushima)
Rikkyō-Universität Japanische Frauensportkurzhochschule
1956 7 Tokio Eiichi Nagai
(Rikkyō-Universität)
松本亨子 (Kyoko Matsumoto)
(Frauenuniversität Kyōto)
Fumio Mochizuki
Eiichi Nagai
(Rikkyō-Universität)
斉藤千代子 (Chiyoko Saito)
鈴木千代子 (Chiyoko Suzuki)
(Seikei-Universität)
Rikkyō-Universität Frauenuniversität Kyōto
1957 8 Takamatsu Kanetoshi Kataishi
(Rikkyō-Universität)
三浦節 (Takashi Miura)
(Shōkei-Frauenkurzhochschule)
Kanetoshi Kataishi
Takafusa Itagaki
(Rikkyō-Universität)
大塚艶子 (Tsuyako Otsuka)
草野千栄子 (Chieko Kusano)
(Universität Okayama)
Rikkyō-Universität Frauenuniversität Kyōto
1958 9 Kurume Eiichi Nagai
(Rikkyō-Universität)
三浦節 (Takashi Miura)
(Shōkei-Frauenkurzhochschule)
Takafusa Itagaki
Yoshio Komiya
(Rikkyō-Universität)
三浦節 (Takashi Miura)
沢村国子 (Kuniko Sawamura)
(Shōkei-Frauenkurzhochschule)
Rikkyō-Universität Japanische Frauensporthochschule
1959 10 Tokio Yoshio Komiya
(Rikkyō-Universität)
山崎紀久子 (Kikuko Yamazaki)
(Frauenuniversität Kumamoto)
Takafusa Itagaki
Yoshio Komiya
(Rikkyō-Universität)
Tomoko Tajima
Fumiko Akiyama
(Frauenuniversität Kumamoto)
Rikkyō-Universität Frauenuniversität Kumamoto
1960 11 Osaka Takafusa Itagaki
(Rikkyō-Universität)
Tomoko Tajima
(Frauenuniversität Kumamoto)
Takafusa Itagaki
Yoshio Komiya
(Rikkyō-Universität)
Tomoko Tajima
山崎紀久子 (Kikuko Yamazaki)
(Frauenuniversität Kumamoto)
Keiō-Universität Frauenuniversität Kumamoto
1961 12 Nagoya Yoshinori Itagaki
(Rikkyō-Universität)
Fumiko Akiyama
(Frauenuniversität Kumamoto)
Yoshio Komiya
Yukiharu Suzuki
(Hōsei-Universität)
Miyako Morota
青山博子 (Hiroko Aoyama)
(Japanische Frauensporthochschule)
Rikkyō-Universität Frauenuniversität Kyōto
1962 13 Präfektur Miyagi Takeshi Miyanaga
(Keiō-Universität)
Noriko Takagi
(Japanische Frauensporthochschule)
Koichi Mori
Tsutomu Sawada
(Hōsei-Universität)
Miyako Morota
Noriko Takagi
(Japanische Frauensporthochschule)
Hōsei-Universität Frauenuniversität Kumamoto
1963 14 Osaka Yoshiaki Tōjō
(Rikkyō-Universität)
Noriko Takagi
(Japanische Frauensporthochschule)
伊村隆 (Takashi Imura)
中村富光 (Tomihikari Nakamura)
(Hōsei-Universität)
Noriko Takagi
Hiroe Amano
(Japanische Frauensporthochschule)
Rikkyō-Universität Japanische Frauensporthochschule
1964 15 Tokio Ippei Kojima
(Chūō-Universität)
Tomoko Takahashi
(Japanische Frauensporthochschule)
本多務 (Tsutomu Honda)
Kenji Suzuki
(Hōsei-Universität)
Tomoko Takahashi
宮崎和子 (Kazuko Miyazaki)
(Japanische Frauensporthochschule)
Hōsei-Universität Japanische Sporthochschule
1965 16 Kyōto Masao Akiyama
(Chūō-Universität)
Tomoko Takahashi
(Japanische Frauensporthochschule)
大竹鉱一 (Kōichi Ōtake)
安沢武司 (Takeshi Yasuzawa)
(Rikkyō-Universität)
硲恵美子 (Emiko Hazama)
虫賀雅子 (Masako Mushiga)
(Japanische Frauensporthochschule)
Chūō-Universität Japanische Frauensporthochschule
1966 17 Tokio Ippei Kojima
(Chūō-Universität)
Tomoko Takahashi
(Japanische Frauensporthochschule)
Ippei Kojima
Issei Nichino
(Chūō-Universität)
五十嵐明美 (Akemi Igarashi)
小林邦子 (Kuniko Kobayashi)
(Japanische Sporthochschule)
Chūō-Universität Japanische Sporthochschule
1967 18 Osaka Issei Nichino
(Chūō-Universität)
Hiroe Yuki
(Japanische Frauensporthochschule)
Issei Nichino
Junji Honma
(Chūō-Universität)
Tomoko Takahashi
宮崎和子 (Kazuko Miyazaki)
(Japanische Frauensporthochschule)
Chūō-Universität Japanische Frauensporthochschule
1968 19 Präfektur Aichi Junji Honma
(Chūō-Universität)
Hiroe Yuki
(Japanische Frauensporthochschule)
高林弘則 (Hironori Takabayashi)
Junji Honma
(Chūō-Universität)
硲恵美子 (Emiko Hazama)
Hiroe Yuki
(Japanische Frauensporthochschule)
Nihon-Universität Japanische Frauensporthochschule
1969 20 Präfektur Kanagawa Junji Honma
(Chūō-Universität)
Hiroe Yuki
(Japanische Frauensporthochschule)
Yoshio Mori
Nobutaka Ikeda
(Hōsei-Universität)
Machiko Aizawa
Etsuko Takenaka
(Seiryo Junior College)
Chūō-Universität Japanische Frauensporthochschule
1970 21 Osaka 杉山修 (Osamu Sugiyama)
(Nihon-Universität)
Hiroe Yuki
(Japanische Frauensporthochschule)
Junji Honma
鷲尾正一 (Shōichi Washio)
(Chūō-Universität)
柴山きよ子 (Kiyoko Shibayama)
高橋弘子 (Hiroko Takahashi)
(Hochschule Higashiōsaka)
Chūō-Universität Kurzhochschule Higashiōsaka
1971 22 Sendai Hiroshi Taniguchi
(Rikkyō-Universität)
柴山きよ子 (Kiyoko Shibayama)
(Higashiosaka College)
草島正治 (Masaharu Kusajima)
田所光男 (Mitsuo Tadokoro)
(Hōsei-Universität)
柴山きよ子 (Kiyoko Shibayama)
高橋弘子 (Hiroko Takahashi)
(Hochschule Higashiōsaka)
Hōsei-Universität Kurzhochschule Higashiōsaka
1972 23 Präfektur Ehime 遠藤好男 (Yoshio Endo)
(Nihon-Universität)
Mariko Nishio
(Japanische Sporthochschule)
草島正治 (Masaharu Kusajima)
田所光男 (Mitsuo Tadokoro)
(Hōsei-Universität)
堀川栄美子 (Emiko Horikawa)
Mitsuyo Tani
(Japanische Sporthochschule)
Nihon-Universität Japanische Sporthochschule
1973 24 Fukuoka Kinji Zeniya
(Chūō-Universität)
古谷成代 (Michiyo Furuya)
(Japanische Sporthochschule)
Yoshitaka Iino
Masao Tsuchida
(Japanische Sporthochschule)
Mika Ikeda
塩崎睦子 (Shiozaki Mutsuko)
(Japanische Frauensporthochschule)
Chūō-Universität Japanische Sporthochschule
1974 25 Yamanashi Kinji Zeniya
(Chūō-Universität)
Mariko Nishio
(Japanische Frauensporthochschule)
Yoshitaka Iino
Masao Tsuchida
(Nihon-Universität)
Sachiko Akimoto
Atsuko Tokuda
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Chūō-Universität Japanische Sporthochschule
1975 26 Nara Masao Tsuchida
(Nihon-Universität)
Atsuko Tokuda
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Motoo Nakai
Toshihiro Tsuji
(Hōsei-Universität)
Atsuko Tokuda
Mikiko Takada
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Chūō-Universität Japanische Frauensporthochschule
1976 27 Tokio Hiroyuki Hasegawa
(Chūō-Universität)
Mikiko Takada
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Motoo Nakai
Toshihiro Tsuji
(Hōsei-Universität)
落合光子 (Mitsuko Ochiai)
佐藤真弓 (Mayumi Sato)
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Chūō-Universität Japanische Frauensporthochschule
1977 28 Tottori Hiroyuki Hasegawa
(Chūō-Universität)
Saori Kondō
(Japanische Frauensporthochschule)
仲尾信一 (Shinichi Nakao)
佐藤重好 (Shigeyoshi Sato)
(Hōsei-Universität)
Kazuko Sekine
Sonoe Ōtsuka
(Japanische Sporthochschule)
Chūō-Universität Japanische Sporthochschule
1978 29 Nagoya Hiroyuki Hasegawa
(Chūō-Universität)
石田ひとみ (Hitomi Ishida)
(Japanische Frauensporthochschule)
菅敏明 (Toshiaki Suga)
米山孝二 (Koji Yoneyama)
(Chūō-Universität)
Sonoe Ōtsuka
Kazuko Sekine
(Japanische Sporthochschule)
Waseda-Universität Japanische Sporthochschule
1979 30 Kyōto 坂本宏志 (Hiroshi Sakamoto)
(Nihon-Universität)
石田ひとみ (Hitomi Ishida)
(Japanische Frauensporthochschule)
Akio Tomita
酒井直人 (Naoto Sakai)
(Hōsei-Universität)
Shigemi Kawamura
平久美子 (Kumiko Hira)
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Chūō-Universität Japanische Sporthochschule
1980 31 Sendai 上原明 (Akira Uehara)
(Chūō-Universität)
Sumiko Kitada
(Shijonawate-Kurzhochschule)
上原明 (Akira Uehara)
Hiroshi Nishiyama
(Chūō-Universität)
Sumiko Kitada
Michiko Tomita
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Chūō-Universität Shijonawate-Kurzhochschule
1981 32 Fukuoka Hiroshi Nishiyama
(Chūō-Universität)
Sumiko Kitada
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Hiroshi Nishiyama
Yukihiro Miyamoto
(Chūō-Universität)
Sumiko Kitada
Michiko Tomita
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Japanische Sporthochschule Japanische Sporthochschule
1982 33 Tokio 蘭和真 (Kazuma Ran)
(Waseda-Universität)
白松千加子 (Chikako Shiramatsu)
(Universität Tsukuba)
Koji Gondo
Takao Ishiba
(Japanische Sporthochschule)
田村圭香 (Keika Tamura)
野口英代 (Hideyo Noguchi)
(Japanische Sporthochschule)
Japanische Sporthochschule Japanische Sporthochschule
1983 34 Okayama Shinji Matsuura
(Hōsei-Universität)
Mayumi Hirama
(Japanische Sporthochschule)
Shūji Matsuno
Shinji Matsuura
(Hōsei-Universität)
田向明子 (Akiko Tamukai)
Mayumi Hirama
(Japanische Sporthochschule)
Hōsei-Universität Japanische Sporthochschule
1984 35 Nagoya 井上哲章 (Inoue Tessho)
(Japanische Sporthochschule)
Harumi Kōhara
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Shūji Matsuno
Shinji Matsuura
(Hōsei-Universität)
Harumi Kōhara
松田太子 (Taishi Matsuda)
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Hōsei-Universität Japanische Sporthochschule
1985 36 Präfektur Hyōgo Shinji Matsuura
(Hōsei-Universität)
Harumi Kōhara
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Shūji Matsuno
Shinji Matsuura
(Hōsei-Universität)
Kiyoni Aoki
Yuko Tashiro
(Japanische Sporthochschule)
Hōsei-Universität Shijonawate-Kurzhochschule
1986 37 Hokkaidō Yasumasa Tsujita
(Chūō-Universität)
Hisako Mori
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Yasumasa Tsujita
片桐哲也 (Tetsuya Katagiri)
(Chūō-Universität)
Takako Shinki
Kaoru Imamura
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Chūō-Universität Shijonawate-Kurzhochschule
1987 38 Sendai 福田実 (Minoru Fukuda)
(Japanische Sporthochschule)
Chika Tanifuji
(Universität Tsukuba)
Eishi Kibune
Kazuhiko Hamakita
(Japanische Sporthochschule)
Michiyo Kitaura
池田芳恵 (Yoshie Ikeda)
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Japanische Sporthochschule Shijonawate-Kurzhochschule
1988 39 Utsunomiya Hiroki Etō
(Kinki-Universität)
Akiko Michiue
(Japanische Sporthochschule)
Eishi Kibune
Kazuhiko Hamakita
(Japanische Sporthochschule)
Miwako Nishida
Fujimi Tamura
(Japanische Sporthochschule)
Japanische Sporthochschule Japanische Sporthochschule
1989 40 Fukuoka Hideaki Motoyama
(Japanische Sporthochschule)
Michiko Sasaki
(Universität Tsukuba)
Atsuhito Kitani
Akihiko Yamamoto
(Japanische Sporthochschule)
Miwako Nishida
Kimiko Watanabe
(Japanische Sporthochschule)
Japanische Sporthochschule Shijonawate-Kurzhochschule
1990 41 Osaka Hideaki Motoyama
(Japanische Sporthochschule)
Hisako Mizui
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Seiichi Watanabe
Yasuhiro Hirano
(Universität Tsukuba)
Yoshiko Iwata
Hisako Mizui
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Hōsei-Universität Japanische Sporthochschule
1991 42 Ebetsu Kazuhiro Shimogami
(Japanische Sporthochschule)
Takako Ida
(Tōkai-Frauenuniversität)
Seiichi Watanabe
Yasuhiro Hirano
(Universität Tsukuba)
Emiri Hihara
Aiko Tsuda
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Chūō-Universität Tōkai-Frauenuniversität
1992 43 Nagoya Kazuhiro Shimogami
(Japanische Sporthochschule)
Takako Ida
(Tōkai-Frauenuniversität)
Takuya Katayama
Yūzō Kubota
(Chūō-Universität)
Emiri Hihara
Naomi Kawaguchi
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Waseda-Universität Tōkai-Frauenuniversität
1993 44 Sendai Kazuhiro Shimogami
(Japanische Sporthochschule)
Junko Satoh
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Hiroshi Ōyama
Akihiro Kishida
(Kinki-Universität)
Yuki Koizumi
Hiromi Kuchiki
(Japanische Sporthochschule)
Waseda-Universität Japanische Sporthochschule
1994 45 Koshigaya Shinji Bito
(Universität Tsukuba)
Kyoko Komuro
(Japanische Sporthochschule)
Hiroshi Ōyama
Akihiro Kishida
(Kinki-Universität)
Kirika Kawaguchi
Keiko Yoshitomi
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Universität Tsukuba Aoyama-Gakuin-Universität
1995 46 Kyōto Shinnosuke Murata
(Universität Tsukuba)
Saori Itoh
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Shinji Ōta
Takuya Takehana
(Hōsei-Universität)
Kirika Kawaguchi
Keiko Yoshitomi
(Shijonawate-Kurzhochschule)
Hōsei-Universität Japanische Sporthochschule
1996 47 Hiratsuka Hidetaka Yamada
(Waseda-Universität)
Kanako Yonekura
(Tsukuba International University)
Naoshige Kataoka
Hideyoshi Okayama
(Japanische Sporthochschule)
Kanako Yonekura
Akiko Nakashima
(Tsukuba International University)
Nihon-Universität Japanische Sporthochschule
1997 48 Hiroshima Tadashi Ohtsuka
(Japanische Sporthochschule)
Kanako Yonekura
(Tsukuba International University)
Masahiro Yabe
Katsuya Nishiyama
(Japanische Sporthochschule)
Chihiro Ōsaka
Akiko Nakashima
(Tsukuba International University)
Japanische Sporthochschule Tsukuba International University
1998 49 Hiratsuka Keita Masuda
(Japanische Sporthochschule)
Kanako Yonekura
(Tsukuba International University)
Keita Masuda
Tadashi Ohtsuka
(Japanische Sporthochschule)
Yukiko Kataito
Miyuki Tai
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Japanische Sporthochschule Japanische Sporthochschule
1999 50 Nagoya Keita Masuda
(Japanische Sporthochschule)
Eriko Iwamatsu
(Tsukuba International University)
Keita Masuda
Tadashi Ohtsuka
(Japanische Sporthochschule)
Akiko Nakashima
Chihiro Ōsaka
(Tsukuba International University)
Japanische Sporthochschule Tsukuba International University
2000 51 Präfektur Nara Tadashi Ohtsuka
(Japanische Sporthochschule)
Eriko Iwamatsu
(Tsukuba International University)
Tadashi Ohtsuka
Keita Masuda
(Japanische Sporthochschule)
Miyuki Tai
Aya Wakisaka
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Japanische Sporthochschule Aoyama-Gakuin-Universität
2001 52 Hiratsuka Yōsuke Nakanishi
(Nihon-Universität)
Emi Ueda
(Ritsumeikan-Universität)
Shūichi Nakao
Shūichi Sakamoto
(Universität Tsukuba)
Miyuki Tai
Aya Wakisaka
(Aoyama-Gakuin-Universität)
Nihon-Universität Aoyama-Gakuin-Universität
2002 53 Nagoya Shoji Sato
(Tokio Fuji University)
Mihoko Matsuo
(Japanische Sporthochschule)
Yūsuke Shinkai
Naoki Kawamae
(Nihon-Universität)
Mihoko Matsuo
Miyuki Tamura
(Japanische Sporthochschule)
Japanische Sporthochschule Japanische Sporthochschule
2003 54 Osaka Shohei Shigemi
(Japanische Sporthochschule)
Chie Umezu
(Tsukuba International University)
Naoki Kawamae
Yūsuke Shinkai
(Nihon-Universität)
Izumi Honda
Chihiro Miura
(Hokkaidō Asai Gakuen University)
Japanische Sporthochschule Tōkai-Frauenuniversität
2004 55 Chiba Liu Zhiyuan
(Japanische Sporthochschule)
Chie Umezu
(Tsukuba International University)
Naoki Kawamae
Yūsuke Shinkai
(Nihon-Universität)
Chie Umezu
Yuki Watahiki
(Tsukuba International University)
Japanische Sporthochschule Tsukuba International University
2005 56 Nagoya Kōichi Saeki
(Nihon-Universität)
Yū Hirayama
(Waseda-Universität)
Noriyasu Hirata
Liu Zhiyuan
(Japanische Sporthochschule)
Saki Kimura
Yū Hirayama
(Waseda-Universität)
Japanische Sporthochschule Universität Tsukuba
2006 57 Präfektur Kyōto Hiroyuki Endō
(Japanische Sporthochschule)
Yū Hirayama
(Waseda-Universität)
Kenta Kazuno
Kenichi Hayakawa
(Nihon-Universität)
Shinobu Ogura
Sayuri Asahara
(Japanische Sporthochschule)
Nihon-Universität Universität Tsukuba
2007 58 Chiba Kazuteru Kozai
(Japanische Sporthochschule)
Kana Itō
(Japanische Sporthochschule)
Kenta Kazuno
Kenichi Hayakawa
(Nihon-Universität)
Kana Itō
Mami Naitō
(Japanische Sporthochschule)
Japanische Sporthochschule Waseda-Universität
2008 59 Kanazawa Kazushi Yamada
(Japanische Sporthochschule)
Mayu Sekiya
(Waseda-Universität)
Takuma Ueda
Takeshi Kamura
(Waseda-Universität)
Mami Naitō
Yui Miyauchi
(Japanische Sporthochschule)
Hōsei-Universität Japanische Sporthochschule
2009 60 Präfektur Shiga Shūhei Hayasaki
(Nihon-Universität)
Sayaka Sato
(Japanische Sporthochschule)
Kazuaki Oshima
Hiroyuki Saeki
(Nihon-Universität)
Midori Sakurai
Yumiko Nishiyama
(Waseda-Universität)
Nihon-Universität Hōsei-Universität
2010 61 Tokio Takuma Ueda
(Waseda-Universität)
Sayaka Sato
(Japanische Sporthochschule)
Takuma Ueda
Takeshi Kamura
(Waseda-Universität)
Yuki Itagaki
Yui Miyauchi
(Japanische Sporthochschule)
Hōsei-Universität Aoyama-Gakuin-Universität
2011 62 Nagoya Riichi Takeshita (Keiwa College) Eriko Tamaki (Waseda-Universität) Shu Wada
Tatsuya Watanabe (Japanische Sporthochschule)
Yui Miyauchi
Haruko Suzuki (Japanische Sporthochschule)
Japanische Sporthochschule Hōsei-Universität
2012 63 Kobe Koji Naito (Japanische Sporthochschule) Eriko Tamaki (Waseda-Universität) Akira Koga
Taichi Saito (Waseda-Universität)
Shiho Tanaka
Miri Ichimaru (Hōsei-Universität)
Japanische Sporthochschule Japanische Sporthochschule
2013 64 Chiba Kenta Nishimoto (Chūō-Universität) Natsumi Shimoda (Ryūkoku-Universität) Akira Koga
Taichi Saito (Waseda-Universität)
Shiho Tanaka
Miri Ichimaru (Hōsei-Universität)
Nihon-Universität Hōsei-Universität
2014 65 Ichinomiya Kenta Nishimoto (Chūō-Universität) Shiho Tanaka (Hōsei-Universität) Masato Takano
Kohtaro Miyajima (Chūō-Universität)
Shiho Tanaka
Miri Ichimaru (Hōsei-Universität)
Chūō-Universität Universität Tsukuba
2015 66 Kadoma Kenta Nishimoto (Chūō-Universität) Ayaho Sugino (Ryūkoku-Universität) Akira Koga
Taichi Saito (Waseda-Universität)
Miki Kashihara
Miyuki Kato (Universität Tsukuba)
Hōsei-Universität Universität Tsukuba
2016 67 Chiba/Tokio Yu Igarashi (Chūō-Universität) Natsumi Shimoda (Ryūkoku-Universität) Keiichiro Matsui
Katsuki Tamate (Japanische Sporthochschule)
Rena Miyaura
Ririka Katsumata (Hōsei-Universität)
Chūō-Universität Universität Tsukuba
2017 68 Ichinomiya Minoru Koga (Waseda-Universität) Kie Nakanishi (Waseda-Universität) Katsuki Tamate
Kyohei Yamashita (Japanische Sporthochschule)
Miyuki Kato
Miki Kashihara
(Universität Tsukuba)
Waseda-Universität Universität Tsukuba
2018 69 Ichinomiya Minoru Koga (Waseda-Universität) Miho Kayama (Universität Tsukuba) Masayuki Onodera
Takuma Obayashi (Waseda-Universität)
Natsumi Uesugi
Narumi Suzuki
(Meiji-Universität)
Waseda-Universität Universität Tsukuba

WeblinksBearbeiten