Janina Richter

deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin

Janina Richter (* 1955 in Berlin) ist eine deutsche Synchronsprecherin und Schauspielerin.

Leben und WerkBearbeiten

Die Schwester von Ilja Richter ist das vierte Kind der Eheleute Eva und Georg Richter. Zusammen mit ihrem Bruder kam sie 1962 in dem Musikfilm So toll wie anno dazumal an der Seite von Peter Kraus zu ihrem ersten Filmauftritt. Sie spielte dabei einen Jungen, weshalb Harald Juhnke ihr für ein Zeitungsfoto die Haare abschnitt.

Zu Beginn der 70er Jahre wurde Janina Richter als temperamentvolle Sketch-Partnerin ihres Bruders in der Musiksendung Disco bekannt. Danach arbeitete sie als vielbeschäftigte Synchronsprecherin. Sie lieh ihre Stimme unter anderem wiederholt Heather Locklear, Meg Ryan und Winona Ryder. Für die deutschsprachige Fassung der Fernsehserie Friends schrieb sie das Dialogbuch und führte Synchronregie.

2003 stand sie im Studiotheater des Essener Rathauses mit ihrem Bruder in Ein Ilja kommt selten allein gemeinsam auf der Bühne.

FilmografieBearbeiten

Synchronrollen (Auswahl)Bearbeiten

FilmeBearbeiten

SerienBearbeiten

WeblinksBearbeiten