Jana Henke

deutsche Schwimmerin
Jana Henke Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Jana Henke
Nation: DeutschlandDeutschland Deutschland
Schwimmstil(e): Freistil
Verein: OSC Potsdam
Geburtstag: 1. Oktober 1973
Geburtsort: Löbau, Bezirk Dresden
Größe: 1,70 m
Gewicht: 60 kg
Medaillenspiegel

Jana Henke (* 1. Oktober 1973 in Löbau, Bezirk Dresden, DDR) ist eine ehemalige deutsche Schwimmerin. Ihre Spezialstrecken waren die langen Freistilstrecken. Henke gewann neun internationale Medaillen und startete für den OSC Potsdam. Anfang 2006 beendete sie ihre Karriere.

Für ihre sportlichen Erfolge wurde sie am 23. Juni 1993 mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet.[1]

ErfolgeBearbeiten

  • 16 deutsche Meistertitel

Erfolge bei EuropameisterschaftenBearbeiten

800 Meter Freistil:

  • Europameisterin 1993 & 2002
  • Silbermedaille 1991 & 1995
  • Bronzemedaille 1997 & 1999

Erfolge bei Weltmeisterschaften und KurzbahnweltmeisterschaftenBearbeiten

400 Meter Freistil:

  • Sechster Platz 1994

800 Meter Freistil:

  • Bronzemedaille 1991
  • Vierter Platz 1993 (Kurzbahn), 1994 & 1998
  • Fünfter Platz 2003 in Barcelona

1500 Meter Freistil:

Erfolge bei Olympischen SpielenBearbeiten

800 Meter Freistil:

EhrungBearbeiten

  • 2002: Sportlerin des Jahres von Brandenburg[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Landessportbund Niedersachsen e. V., VIBSS: Der Bundespräsident und seine Aufgaben im Bereich des Sporte: .... am 23. Juni 1993 zeichnete Bundespräsident von Weizsäcker .... behinderte und nicht behinderte Sportler, und zwar die Medaillengewinner der Olympischen und Paralympischen Spiele 1992, mit dem Silbernen Lorbeerblatt aus ....
  2. Märkische Allgemeine, 16. Dezember 2013, S. 18

WeblinksBearbeiten