Jan Poštulka

tschechischer Fußballtorhüter und -trainer

Jan Poštulka (* 9. März 1949) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler und derzeitiger Fußballtrainer.

Jan Poštulka
Personalia
Geburtstag 9. März 1949
Geburtsort Tschechoslowakei
Position Tor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1971–1978 Sparta Prag
1978–1980 Inter Bratislava
1980–1981 FC Bohemians Prag 8 (0)
1981–1982 Vagónka Česká Lípa 12 (0)
1982–1983 FC Bohemians Prag 0 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1983–1990 FC Bohemians Prag (Assistent)
1990 SKP Spartak Hradec Králové (Assistent)
1991–1993 LD Alajuelense
1993–1994 Terrex Kladno
1995–1996 SK Český Brod
1996–1998 Sparta Prag (Assistent)
1998–1999 CSD Municipal
2000–2004 FK Teplice (Assistent)
2005 SK Dynamo České Budějovice (Assistent)
2005–2006 SK Dynamo České Budějovice B
2007– FC Bananz Jerewan
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

SpielerkarriereBearbeiten

Poštulka spielte von 1971 bis 1978 für Sparta Prag, anschließend zwei Jahre für Inter Bratislava. 1980 wechselte der Torwart zu FC Bohemians Prag. In der Spielzeit 1981/82 war Poštulka an den Zweitligisten Vagónka Česká Lípa ausgeliehen. Nach der Saison 1982/83, in der er mit Bohemians die Tschechoslowakische Meisterschaft gewann, beendete er seine aktive Laufbahn.

TrainerkarriereBearbeiten

1983 wurde Poštulka Trainerassistent bei FC Bohemians Prag. 1990 übernahm er dieses Amt bei SKP Spartak Hradec Králové, verließ den Verein aber schon nach einem halben Jahr. Von 1991 bis 1993 trainierte Poštulka den kostarikanischen Klub LD Alajuelense, mit dem er 1992 Landesmeister wurde sowie das Finale des CONCACAF Champions Cup erreichte. Nach seiner Rückkehr in die Tschechische Republik war Poštulka Cheftrainer bei Terrex Kladno und SK Český Brod. 1996 wurde er Assistenztrainer bei Sparta Prag und blieb es zwei Jahre. In der Saison 1998/99 ging er erneut nach Mittelamerika, diesmal zu CSD Municipal aus Guatemala-Stadt. Von 2000 bis 2004 arbeitete Poštulka als Co-Trainer beim FK Teplice. Im Frühjahr 2005 war er Assistent bei SK Dynamo České Budějovice, 2005/06 betreute er die B-Mannschaft des SK Dynamo in der 3. Liga. Seit 2007 trainiert Jan Poštulka den armenischen Klub FC Bananz Jerewan, mit dem er in seinem ersten Jahr den nationalen Pokalwettbewerb gewann.

SonstigesBearbeiten

  • Sein Sohn Tomáš Poštulka ist Profifußballer und ebenfalls Torwart.
  • 2001 bekam er vom Tschechischen Olympischen Komitee den Fairplay-Preis dafür, dass er im Laufe seines Lebens drei Menschen das Leben gerettet hatte.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ocenění fair play za rok 2001 (Memento des Originals vom 30. November 2003 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.olympic.cz, tschechisch