Jan Huisjes

niederländischer Radrennfahrer, Radrennsportler bzw. Radsportler
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg

Jan Huisjes (* 21. April 1951[1] in Hardenberg) ist ein ehemaliger niederländischer Radrennfahrer, der zwischen 1973 und 1978 aktiv war.

Jan Huisjes bei seinem Sieg im Sprint 1977 vor Wim de Wilde und Piet van der Touw

Huisjes war 1977 und 1978 Profi. 1977 wurde er niederländischer Meister im Bahnradfahren über 50 km und im Sprint.

EhrentafelBearbeiten

1974: 3. Etappe DDR-Rundfahrt

1975: Quer durch Gendringen (Dwars door Gendringen)

1976: 1. Etappe Teil b Nordholland-Rundfahrt (Ronde van Noord-Holland)

1976: 6. Etappe Olympia’s Tour

1977: Nationale Meisterschaft Nederlandse kampioenschappen (NK) baanwielrennen 50 km

1977: NK-Streckensprint

1977: Etappe 3 Tour de Picardie (Picardie-Rundfahrt)

TeamBearbeiten

  • 1973: Hebro - Flandria
  • 1976: Soka Snack's
  • 1977: De Onderneming - Benco - Mavic
  • 1978: TI-Raleigh

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 12. April 1951 in der Datenbank von FirstCycling.com