Hauptmenü öffnen

Jan Henkel (* 20. Juli 1973 in Ulm) ist ein Fernsehmoderator und ehemaliger deutscher Fechter.

Leben und KarriereBearbeiten

Henkel wuchs in Rheinbach auf. Nach seinem Abitur 1992 am Vinzenz-Pallotti-Kolleg in Rheinbach folgte 1993 mit der Teilnahme an der CISM-Weltmeisterschaft der Fechter in Moskau der Höhepunkt seiner sportlichen Karriere. Danach begann er das Studium der Sportwissenschaft an der Sporthochschule Köln, welches er 1998 mit dem Abschluss als Diplom-Sportwissenschaftler beendete. Parallel dazu arbeitete er bereits seit 1996 für verschiedene Fernsehsender als Redakteur. Für Sport1 (ehem. DSF) moderierte er über drei Jahre das internationale Fußballformat LaOla. Von 2000 an arbeitete Henkel als Moderator für den Fernsehsender Sky Deutschland. Bei den Spielen der Fußball-Bundesliga oder der UEFA Champions League analysierte er mit Experten die Spiele der deutschen Vertreter. Im Sommer 2017 wechselte Henkel zu Eurosport und moderiert dort zusammen mit Matthias Sammer die Fußball-Bundesliga.

Henkel wohnt seit 2017 mit seiner Familie in München,[1] zuvor lebte er 16 Jahre in Italien.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bernd Wendorf alias beewee: Jan Henkel - Persönliches. In: www.jan-henkel.de. Abgerufen am 16. Januar 2017.