Jamie Caven

englischer Dartspieler
Jamie Caven Darts pictogram.svg
Zur Person
Vollständiger Name Jamie Robert Caven
Spitzname Jabba
Nation EnglandEngland England
Geburtsdatum 10. März 1976
Geburtsort Leicester, Leicestershire, England
Wohnort Derby, Derbyshire, England
Dartsport
Wurfhand rechts
Darts 23 g Unicorn Jamie Caven
Einlaufmusik Tom Hark von The Piranhas
BDO 1992–2007
PDC seit 2007
Infobox zuletzt aktualisiert: 27. Juli 2020

Jamie Robert Caven (* 10. März 1976 in Leicester, Leicestershire) ist ein englischer Dartspieler, der aktuell bei der PDC unter Vertrag steht. Sein Spitzname lautet Jabba, in Anspielung auf die Insulinspritzen (eng. jabs), die er sich täglich spritzen muss.[1] Seine Einlaufmusik ist Tom Hark von The Piranhas.

KarriereBearbeiten

Von 1992 bis 2007 spielte Caven bei der BDO und wechselte anschließend zur PDC.

Caven qualifizierte sich für die PDC World Darts Championship 2008 im Alexandra Palace, schlug in der ersten Runde Wes Newton mit 3:0 und verlor anschließend in der zweiten Runde gegen Wayne Mardle mit 1:4, obwohl er den ersten Satz gewonnen hatte.

Bei der PDC World Darts Championship 2009 unterlag er in der ersten Runde mit 2:3 dem an Nummer 21 gesetzten Mark Walsh.

Caven gewann seinen ersten PDC Titel, als er bei den UK Open Welsh Regional im Mai 2009 in Newport Alan Tabern im Entscheidungsleg des Finales schlug.

Bei der Weltmeisterschaft 2010 war er zum ersten Mal in seiner Karriere gesetzt. Er verlor aber in der ersten Runde, an 26 gesetzt, gegen den ungesetzten Gary Anderson mit 2:3.

Auch 2011 war er an Position 19 gesetzt. Er gewann gegen den Südafrikaner Devon Petersen mit 3:1, verlor anschließend aber mit 0:4 gegen Colin Osborne.

PrivatesBearbeiten

Seit dem 15. August 2009 ist Caven, der siebenfacher Vater ist, mit Debbie verheiratet. Im Alter von 20 Jahren erkrankte er an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Seitdem ist er Diabetiker, weshalb er sich mindestens viermal täglich Insulin spritzen muss. Aufgrund eines Bienenstichs im Säuglingsalter ist er außerdem einseitig blind.[2]

TitelBearbeiten

BDOBearbeiten

PDCBearbeiten

WeitereBearbeiten

  • 2009: Eyres Monsell Open
  • 2010: Sportsdale.com Xmas Open
  • 2014: Potteries Open, Granite City Open

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biographie auf Unicorn-Darts.com abgerufen am 20. Dezember 2013
  2. Der beste Spieler der WM ist auf einem Auge blind, abgerufen am 27. Dezember 2015.