Jahrmillion

Zeiteinheit von einer Million Jahren
Die Artikel Jahrmillion und mya (Einheit) überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. Gretarsson (Diskussion) 20:21, 21. Jun. 2015 (CEST)

Die Jahrmillion ist eine in der Astronomie und Geologie oft verwendete Zeiteinheit von einer Million Jahren. Sie wird im Deutschen mit Mio. J. oder sehr selten mit Jmio. abgekürzt. In der Fachliteratur findet sich in Anlehnung an die SI-Einheiten auch die Abkürzung Ma (Megaannum). Entsprechend gibt es auch Ga (Gigaannum) für Milliarden Jahre, die Abkürzung ka für tausend Jahre wird selten benutzt.

In Abgrenzung zur Jahrmillion, die für ein Zeitintervall (z. B. Dauer) steht, bezeichnet die Einheit mya (engl. million years ago) einen Zeitpunkt x (= vor x Millionen Jahren).

Das galaktische Jahr, also der Umlauf des Sonnensystems um das Zentrum der Milchstraße, wird mit einer Periodendauer von ca. 225 Ma abgeschätzt. Die geochronologische Periode Karbon, in der ein Großteil der Kohlevorkommen gebildet wurde, dauerte 60 Ma.

Siehe auchBearbeiten