Jacques Beurlet

belgischer Fußballspieler

Jacques Beurlet (* 21. Dezember 1944 in Marche-en-Famenne, Provinz Luxemburg, Belgien) ist ein ehemaliger belgischer Fußballspieler.

Jacques Beurlet
Spelers Standaard Luik , Bouglet (kop), Bestanddeelnr 918-1934.jpg
Jacques Beurlet (1965)
Personalia
Geburtstag 21. Dezember 1944
Geburtsort Marche-en-FamenneBelgien
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1961–1974 Standard Lüttich 348 (12)
1974–1975 Royale Union Saint-Gilloise
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1968–1969 Belgien 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Beurlet spielte für Standard Lüttich, wo er 1963 und von 1969 bis 1971 viermal die belgische Meisterschaft sowie 1966 und 1967 den belgischen Pokal gewann. Von 1961 bis 1974 bestritt er für Standard 348 Ligaspiele, in denen er zwölf Tore erzielte. Danach wechselte er zu Royale Union Saint-Gilloise, wo er ein Jahr später seine Karriere beendete.

NationalmannschaftBearbeiten

Beurlet stand im Aufgebot der belgischen Mannschaft bei der Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko, wurde während des Turniers jedoch nicht eingesetzt. 1968 und 1969 bestritt er drei Länderspiele für die „Roten Teufel“, in denen er ohne Torerfolg blieb.

ErfolgeBearbeiten

  • 4× Belgischer Meister (1963, 1969, 1970, 1971)
  • 2× Belgischer Pokalsieger (1966, 1967)

WeblinksBearbeiten