Hauptmenü öffnen

Jürgen Runzheimer

deutscher Historiker, Heimatforscher, Buchautor und Lehrer
Jürgen Runzheimer

Jürgen Runzheimer (* 20. Februar 1924 in Eschwege; † 3. Februar 2012 in Gladenbach) war ein deutscher Historiker, Heimatforscher, Buchautor und Lehrer im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Jürgen Runzheimer wurde in Eschwege geboren und wuchs in Treffurt/Thüringen auf. Nach dem Abitur 1942 war er im Krieg in Italien und Russland eingesetzt und wurde nach kurzer Gefangenschaft 1945 nach Hause entlassen.

Von 1948 bis 1951 studierte er am Pädagogischen Institut in Weilburg mit dem Schwerpunkt Geschichte und Soziologie. Bis 1959 war er Lehrer in Frechenhausen und Lixfeld, arbeitete dann als Assistent mit Lehrauftrag für Geschichte am Pädagogischen Institut in Weilburg und später an der Universität Gießen. 1960 heiratete er Barbara Schmidt. Aus der Ehe gingen drei Töchter hervor. 1964 wurde er zum Rektor an der Freiherr-vom-Stein-Schule Gladenbach ernannt. Von 1974 bis zu seiner Pensionierung 1986 war er als Direktor und stellvertretender Schulleiter der Gesamtschule tätig.

Seit dem Studium erschienen mehrere Veröffentlichungen zu zeitgeschichtlichen Themen, z. B. eigene Recherchen vor Ort zum fingierten Überfall auf den Sender Gleiwitz, später auch auf regionale und örtliche Geschichte bezogen. Ein besonderes Anliegen war es Runzheimer, den Familien der überlebenden Juden aus Gladenbach und dem Altkreis Biedenkopf ihre ehemalige Heimat wieder näherzubringen und Kontakte zu ihren weltweit verstreuten Angehörigen zu finden. Auch diese Recherchen wurden veröffentlicht.

EhrenämterBearbeiten

Von 1983 bis 1999 war das spätere Ehrenmitglied stellvertretender Vorsitzender des Gladenbacher Heimat- und Museumsvereins „Amt Blankenstein“. Er hielt Vorträge und heimatgeschichtliche Führungen, war für die Redaktion der Zeitschrift des Heimatvereins verantwortlich und leitete 1982 gemeinsam mit der Stadt Gladenbach die Restaurierung der Burgruine Blankenstein. 1979 war der Historiker eines von 21 Gründungs­mitgliedern des Geschichts- und Heimatvereins Rüchenbach und von 1980 bis 1990 engagierte er sich im Vorstand. Gründungsmitglied war Runzheimer auch, als der „Kunst- und Kulturkreis Palette“ entstand. Zehn Jahre lang arbeitete er dort im Vorstand mit. Zudem war Runzheimer Mitglied des Hinterländer Geschichtsvereins und Autor von Abhandlungen im Vereinsblatt Hinterländer Geschichtsblätter. 1987 war er Initiator und Autor des Buches Gladenbach und Schloss Blankenstein und brachte in den folgenden Jahren Ortschroniken heraus. In den 1990er Jahren trat er dem Geschichtsverein Eisenach bei. Zur 900-Jahr-Feier seiner Heimatstadt Treffurt an der Werra veröffentlichte er 2004 das Buch Treffurt und Burg Normannstein.

EhrungenBearbeiten

VeröffentlichungenBearbeiten

  • Die Grenzzwischenfälle am Abend vor dem deutschen Angriff auf Polen. In: Wolfgang Benz, Hermann Graml (Hrsg.): Sommer 1939. Die Großmächte und der europäische Krieg. Stuttgart 1979, S. 107–147.
  • Aus 630 Jahren Gladenbacher Schulgeschichte. In: Freiherr-vom-Stein-Schule Gladenbach: Festschrift zum zehnjährigen Bestehen der Gesamtschule. 1980.
  • Die Entstehung des Landschulwesens im Einzugsbereich der verschiedenen Schulformen der Freiherr-vom-Stein-Schule. In: Freiherr-vom-Stein-Schule Gladenbach: Jahrbuch der Gesamtschule. 1983.
  • 650 Jahre Runzhausen. Sonderausgabe der Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, 1984.
  • 650 Jahre Rachelshausen. Sonderausgabe der Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, 1986.
  • Runzheimer und Dieter Blume: Gladenbach und Schloß Blankenstein. Hitzeroth 1987.
  • 650 Jahre Diedenshausen. Sonderausgabe der Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, 1988.
  • Die Synagoge in Gladenbach. In: Jahrbuch des Landkreises Marburg-Biedenkopf. 1988.
  • Geschichts- und Heimatverein Rüchenbach (Hrsg.): Rüchenbach. Ein Dorf im Hessischen Hinterland. 1989.
  • Actum Gladenbach am 28ten Merz 1792: Dokumentation zur Lage unserer Landschulen gegen Ende des 18. Jahrhunderts. In: Freiherr-vom-Stein-Schule Gladenbach: Jahrbuch der Gesamtschule. 1989.
  • Die jüdische Schule und ihre Lehrer. In: Freiherr-vom-Stein-Schule Gladenbach: Jahrbuch der Gesamtschule. 1992.
  • Abgemeldet zur Auswanderung, Die Geschichte der Juden im Landkreis Marburg-Biedenkopf. 2 Bde., Druckerei Wenzel, Marburg 1992 und 1999.
  • Isidor Rosenzweig, jüdischer Lehrer und Kultusbeamter in Gladenbach. In: Jahrbuch des Landkreises Marburg-Biedenkopf. 1994.
  • Festausschuss zur 700-Jahrfeier (Hrsg.): Bellnhausen im Hinterland, ein Dorfbuch. 1996.
  • Zur Geschichte des Amtes Blankenstein. In: Dialekt-AG der Lahntalschule Biedenkopf: Lebensbilder aus dem Hinterland. Beiträge zur Geschichte des Hinterlandes. Bd. V, 1996.
  • Treffurt und Burg Normannstein. 1. und 2. Auflage, Druckerei Scheurer, 2004.
  • Falken – ein frühmittelalterlicher Gerichts- und Kirchort. Druckerei Scheurer, 2007.
  • Die Emigration der Gladenbacher Grünsteins. In: Jahrbuch des Landkreises Marburg-Biedenkopf. 2007.
  • Vom Beginn der Privatschule bis zu den Anfängen der Gesamtschule. In: Festschrift 80 Jahre Freiherr-vom-Stein-Schule Gladenbach. 2008.

BesprechungenBearbeiten

  • W.-A. Kropat: Besprechung des ersten Bandes der Geschichte der Juden des Hinterlandes. In: Nassauische Annalen. Bd. 104, 1993.
  • Dieter Blume: Buchbesprechung Abgemeldet zur Auswanderung. In: Hessische Geschichtsblätter. Bd. 2, 3/2009.

LiteraturBearbeiten

  • Fall Gleiwitz. Aktion Konserve. In: Der Spiegel. Nr. 46, 1963, S. 67–69 (online13. November 1963).
  • Der Überfall auf den Sender Gleiwitz im Jahre 1939. In: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte. Jg. 10 (1964), H. 4, S. 408–426, S. 418 Fn. 82. (online) (pdf), zuletzt geprüft am 26. Mai 2011[3]
  • Entstehung und Funktion der Hausnamen in Rüchenbach. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 61. Jg. Nr. 1 (1982), S. 4–5.
  • Ein Rechtsstreit, der 131 Jahre dauerte (Rüchenbach). In: Hinterländer Geschichtsblätter. 62. Jg. Nr. 1 (1983), S. 21–22.
  • Das Amt Blankenstein – vom landgräflichen Amt zum hessischen Landratsbezirk. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 1 (1983), S. 2–4.
  • Fast eine Wüstung! – Aus Römershausens schwerer Zeit. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 1 (1983), S. 11–15.
  • Aus der Geschichte des Amtes Blankenstein. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 1 (1983), S. 19–24.
  • Die Entstehung des Amtes Blankenstein. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 62. Jg. Nr. 2 (1983), S. 25–30.
  • Runzhausen besteht seit 650 Jahren. In Hinterländer Geschichtsblätter. 63. Jg. Nr. 3 (1984), S. 53–56.
  • Die Urkunde von 1334 und die Auseinandersetzungen zwischen Hessen und Nassau (Runzhausen). In Hinterländer Geschichtsblätter. 63. Jg. Nr. 3 (1984), S. 57.
  • Die Amöneburger Kellereirechnungen – eine wichtige Quelle für viele Gladenbacher Stadtteile. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 2 (1984), S. 31–36.
  • Aus der Geschichte des Amtes Blankenstein – Fortsetzung. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 2 (1984), S. 37–47.
  • Der Pfarrer und die Kartoffeln. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 3 (1985), S. 56–59.
  • Rachelshausen, Weidenhausen, Schlierbach und Wommelshausen-Hütte werden 650 Jahre alt. Der Deutsche Orden und seine Besitzungen im Amt Blankenstein. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 65. Jg. Nr. 2 (1986), S. 97–100.
  • Warum Gladenbach so lange auf Stadtrechte warten musste. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 66. Jg. Nr. 3 (1987), S. 133–134.
  • Das Alter Gladenbachs – 750 oder 1074 Jahre? In: Hinterländer Geschichtsblätter. 66. Jg. Nr. 3 (1987), S. 135.
  • Die Urkunde von 1237 war ein Kaufvertrag (Gladenbach). In: Hinterländer Geschichtsblätter. 66. Jg. Nr. 3 (1987), S. 136–137.
  • Daten zur Geschichte des Blankenstein. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 66. Jg. Nr. 3 (1987), S. 138.
  • Die Siegener Hohe Straße beeinflusste Gladenbachs Geschichte. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 66. Jg. Nr. 3 (1987), S. 138.
  • Auch Mornshausen ist 750 Jahre alt. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 66. Jg. Nr. 3 (1987), S. 139–140.
  • Briefe aus Amerika 1849-1871. Sonderausgabe der Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“. (1987).
  • 750 Jahre Lixfeld. Hatte der Ort größere Bedeutung als angenommen wird? In: Hinterländer Geschichtsblätter. 67. Jg. Nr. 2 (1988), S. 155–156.
  • 650 Jahre Diedenshausen und Frohnhausen. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 67. Jg. Nr. 2 (1988), S. 157.
  • Zent und Gericht Lixfeld. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 67. Jg. Nr. 2 (1988), S. 157–159.
  • Die Herren von Lixfeld. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 67. Jg. Nr. 2 (1988), S. 159–160.
  • Die Dernbacher Fehde. Ein Streit zwischen Hessen und Nassau. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 68. Jg. Nr. 1 (1989) S. 1–2.
  • Die Runzheimers gibt es seit 1400 (Schatzungsregister der Dörfer des Gerichts Gladenbach). In: Hinterländer Geschichtsblätter. 68. Jg. Nr. 1 (1989), S. 4.
  • Der Bergbau im Raume Gladenbach. Hinterländer Geschichtsblätter. 69. Jg. Nr. 3 (1990), S. 45–47.
  • Bromberger Blutsonntag. In: Wolfgang Benz (Hrsg.): Legenden, Lügen, Vorurteile. Ein Lexikon zur Zeitgeschichte. (1990), S. 43–45.
  • Grenzzwischenfälle vom 31. August 1939. In: Wolfgang Benz (Hrsg.): Legenden, Lügen, Vorurteile. Ein Lexikon zur Zeitgeschichte. (1990), S. 87–89.
  • Überfall auf den Sender Gleiwitz. In: Wolfgang Benz (Hrsg.): Legenden, Lügen, Vorurteile. Ein Lexikon zur Zeitgeschichte. (1990), S. 173–174.
  • Dernbacher Fehde und Bickener Händel. Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 5, 1990.
  • Urfehdebrief eines Wollwebers aus Gladenbach. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 6 (1990), S. 3–9.
  • Die Poststelle Gladenbach. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 6 (1990), S. 10–14.
  • Silber und Silbergeld aus Gladenbach. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 6 (1990), S. 24.
  • Beschwerdebrief Gladenbacher Einwohner (aus dem Jahre 1679). In: Hinterländer Geschichtsblätter. 70. Jg. Nr. 1 (1991), S. 65.
  • Die Lederers – Geschichte einer jüdischen Familie. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 7 (1991), S. 7–20.
  • Die Ritter von Gladenbach. Bisher nur spärliche Informationen vorhanden. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 71. Jg. Nr. 1 (1992), S. 82–85.
  • Auswirkungen der revolutionären Bewegungen des 19. Jahrhunderts im Raume Gladenbach. Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 8, 1992.
  • Das jüdische Schulwesen im ehemaligen Kreis Biedenkopf. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 71. Jg. Nr. 4 (1992), S. 110–114 und 72. Jg. Nr. 1 (1993), S. 120–121.
  • Das Zunftwesen im Amt Blankenstein und Grund Breidenbach. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 72. Jg. Nr. 3 (1993), S. 133–136 und Nr. 4 (1993), S. 142–144.
  • Stefan Sielhenn von Wendehausen. Ein Räuber stürzt die Ganerbschaft Treffurt in einer Krise. In: Heimatblätter zur Geschichte, Kultur und Natur, Beilage zur Eisenacher Presse, Folge 38, (1993).
  • Ein Schutzbrief für Rüchenbach im Siebenjährigen Krieg. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 73. Jg. Nr. 3 (1994), S. 168.
  • Landgraf Konrad und der Pfarrer von Gladenbach. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 73. Jg. Nr. 4 (1994), S. 177–178.
  • Das ukrainische Gefangenenlager in Wetzlar. In: Heimat an Lahn und Dill, Nr. 284 (1994), S. 2–3.
  • Bergmeister Matthis Lotz. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 10 (1994), S. 19–22.
  • Neues von den „Raubrittern“ von Treffurt. In: Heimatblätter zur Geschichte, Kultur und Natur, Beilage zur Eisenacher Presse, Folge 43, (1994).
  • Ein Schutzbrief für Rüchenbach im Siebenjährigen Krieg. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 74. Jg. Nr. 1 (1995), S. 2.
  • Die erste Apotheke in Gladenbach wurde vor 175 Jahren von Leberecht Lang gegründet. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 74. Jg. Nr. 2 (1995), S. 12–14.
  • Vom öffentlichen Gesundheitswesen zu Privatpraxen. Die Entwicklung der Medizin im südlichen Hinterland. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 74. Jg. Nr. 4 (1995), S. 25–29.
  • Die Siegel der Herren von Treffurt im hessischen Staatsarchiv Marburg. In: Heimatblätter zur Geschichte, Kultur und Natur, Beilage zur Eisenacher Presse, Folge 54, (1995).
  • Die Grabplatten an der Kirche in Treffurt. In: Heimatblätter zur Geschichte, Kultur und Natur, Beilage zur Eisenacher Presse, Folge 56, (1995).
  • Bellnhausen begeht im August 700-Jahr-Feier. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 75. Jg. Nr. 2 (1996), S. 41–43.
  • Gestorben für Napoleon – Die Gefallenen der Jahre 1809 und 1810 im Inspektorat Gladenbach (Amt Blankenstein und Grund Breidenbach). In: Hinterländer Geschichtsblätter. 76. Jg. Nr. 1 (1997), S. 65–67.
  • Auswandererbriefe aus New Orleans. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 76. Jg. Nr. 2 (1997), S. 80.
  • Der Überfall auf den Sender Gleiwitz. In: Benz, Graml, Weiß: Enzyklopädie des Nationalsozialismus., (1997), S. 491.
  • Grenzzwischenfälle. In: Benz, Graml, Weiß: Enzyklopädie des Nationalsozialismus., (1997), S. 493.
  • Die Entwicklung des Schulwesens in Treffurt. In: Eisenacher Land im Westen Thüringens: Beiträge zu Geschichte, Kultur, Kunst und Natur des Wartburgkreises, Heft 1 (1997), S. 2–10.
  • Von der Margarethenstraße in Treffurt ins fürstliche Palais von Fulda. Adalbert der III., letzter Fürstabt und Fürstbischof von Fulda. In: Eisenacher Land im Westen Thüringens: Beiträge zu Geschichte, Kultur, Kunst und Natur des Wartburgkreises, Heft 3/4 (1997), S. 6–10.
  • Auswirkungen der Reformation auf die Ganerbschaft Treffurt. In: Eisenacher Land im Westen Thüringens: Beiträge zu Geschichte, Kultur, Kunst und Natur des Wartburgkreises, Heft 3/4 (1997), S. 39–40.
  • Vorwort zu „Durch die Brille des Chronisten“ – 8 Dörfer im Ersten Weltkrieg. In: Zeitschriften des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 11 (1997), Nr. 12 (1998) und Nr. 13 (2000).
  • Treffurt steht vor einem Jubiläum. In: Wartburgland, Veröffentlichungen des Eisenacher Geschichtsvereins., Heft 1 (2000), S. 16–19.
  • Ein seltsamer Brief (Gladenbach). In: Hinterländer Geschichtsblätter. 80. Jg. Nr. 1 (2001), S. 3.
  • Vom Brieftragedienst zur Post im südlichen Hinterland. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 80. Jg. Nr. 3 (2001), S. 23–24.
  • Die Gladenbacher Hausnamen. Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 14, 2001.
  • Die Wüstung Seibertshausen vor der Hege. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 81. Jg. Nr. 1 (2002), S. 37–39.
  • Die Geschichte der jüdischen Gemeinde Niederweidbachs. In: Weidbach 1200 Jahre – Ein Heimatbuch. (2002), S. 100–114.
  • Die Familie Strauß und ihre Vorfahren. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 15 (2002), S. 38–39.
  • Stadtplanung, Befestigungen und Burgsitze im Mittelalter. In: Wartburgland, Veröffentlichungen des Eisenacher Geschichtsvereins., Heft 3 (2002), S. 3–10.
  • Frühe Erwähnungen von Römershausen. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 16 (2003), S. 11–23.
  • Mit Siegfried Becker: Gladenbach als Zuname eines im Rheinland konvertierten Juden 1785. In: Hinterländer Geschichtsblätter. 84. Jg. Nr. 3 (2005), S. 143.
  • Die ältesten Urkunden bis zum 30-jährigen Krieg. In: Römershausen, Menschen, Schicksale, Entwicklungen. Dorfchronik (2005), S. 27–61.
  • Das Schulwesen. In: Römershausen, Menschen, Schicksale, Entwicklungen. Dorfchronik (2005), S. 117–139.
  • Ergänzendes zur Hofgeschichte in Sinkershausen. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 17 (2005), S. 25–26.
  • Vorbemerkung zu „Hilde Grünstein-Mattauch, eine bekannte Sängerin“/„Die private Freiherr-vom-Stein-Schule“/„Die ersten Jahre aus der Sicht des Schulleiters“. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 18 (2006).
  • Eine Emigration über Russland im Jahre 1940. Sonderausgabe der Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, (2007), S. 2–45.
  • Das Schicksal der Familie Adolf Stern. Sonderausgabe der Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, (2007), S. 46–57.
  • Hanse-Hof und die Dorfkirche in Rüchenbach. In: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 19 (2008), S. 30–42.
  • Als Kriegsgefangener im 1. Weltkrieg in Sibirien. Zusammengestellt und kommentiert: Zeitschrift des Heimatvereins und Heimatmuseums „Amt Blankenstein e. V. Gladenbach“, Ausgabe Nr. 20 (2010).
  • Gerald Bamberger: Jürgen Runzheimer gestorben. In: Hinterländer Geschichtsvereins (Hrsg.): Hinterländer Geschichtsblätter. Mitteilungen aus Geschichte und Heimatkunde. Vereinsblatt des Hinterländer Geschichtsvereins. Jg. 91 (1), 2012, S. 167.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.marburg-biedenkopf.de/kultur/otto-ubbelohde/otto-ubbelohde-preistraeger/
  2. Nachbetrachtung zu der 26. Preisverleihung des Dr. Berthold-Leinweber-Preises am 18.02.2008 im Haus des Gastes (Memento vom 28. Oktober 2008 im Internet Archive)
  3. Jürgen Runzheimer: Der Überfall auf den Sender Gleiwitz im Jahre 1939. In: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Jg. 10 (1964), H. 4, S. 408–426, S. 418 Fn. 82. (online) (pdf), zuletzt geprüft am 26. Mai 2011

WeblinksBearbeiten