Hauptmenü öffnen

Jürgen Mittag

deutscher Politikwissenschaftler und Historiker
Jürgen Mittag (2018)

Jürgen Mittag (* 14. März 1970 in Hilden) ist als deutscher Politikwissenschaftler, Historiker und Professor für Sportpolitik an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Jürgen Mittag studierte von 1992 an Mittlere und Neuere Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik an den Universitäten Köln, Oxford und Bonn. Er schloss sein Studium 1997 mit dem Magister Artium ab und wurde 1999 mit einer Arbeit über Wilhelm Keil promoviert.

Er war von 1997 zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen der Universität Köln, von 2003 bis 2010 wissenschaftlicher Geschäftsführer des Instituts für soziale Bewegungen der Ruhr-Universität Bochum sowie Geschäftsführer der Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets (Haus der Geschichte des Ruhrgebiets). Seit 2011 ist er Professor für Sportpolitik und Leiter des Instituts für Europäische Sportentwicklung und Freizeitforschung der Deutschen Sporthochschule Köln. Ebenfalls 2011 wurde sein Lehrstuhl als Jean-Monnet-Lehrstuhl ausgewählt.

Zu seinen Hauptforschungsfeldern zählen neben Themen der Sportpolitik und der europäischen Integration vor allem Parteien und soziale Bewegungen sowie Tourismus und Freizeit.

Jürgen Mittag ist Vorsitzender des Kreisverbandes Bochum der Europa-Union Deutschland. Er war Mitglied der Historischen Kommission beim SPD-Parteivorstand.

Veröffentlichungen (Auswahl)Bearbeiten

MonografienBearbeiten

  • Die württembergische SPD in der Weimarer Republik. Eine Landtagsfraktion zwischen Revolution und Nationalsozialismus. SH, Vierow 1997.
  • Wilhelm Keil (1870–1968). Sozialdemokratischer Parlamentarier zwischen Kaiserreich und Bundesrepublik. Eine politische Biographie. Droste, Düsseldorf 2001, ISBN 3-7700-5238-2.
  • Kleine Geschichte der Europäischen Union. Von der Europaidee bis zur Gegenwart. Aschendorf, Münster 2008, ISBN 978-3-402-00234-6.
  • mit Walter Tokarski, Karen Petry, Michael Groll: A Perfect Match? Sport and the European Union. Meyer & Meyer Sport, Maidenhead 2009.
  • mit Janosch Steuwer: Politische Parteien in der EU (= UTB-Reihe „Europa Kompakt“. Bd. 7). Facultas, Wien 2010.

Als HerausgeberBearbeiten

  • mit Wolfgang Wessels und Andreas Maurer: Fifteen into one? The European Union and its member states. Manchester University Press, Manchester 2003.
  • mit Wolfgang Wessels: „Der kölsche Europäer“. Friedrich Carl von Oppenheim und die europäische Einigung. Aschendorff, Münster 2005, ISBN 3-402-00404-6.
  • mit Ingrid Wölk: Bochum und das Ruhrgebiet. Großstadtbildung im 20. Jahrhundert. Klartext, Essen 2005, ISBN 3-89861-459-X.
  • Politische Parteien und europäische Integration. Entwicklung und Perspektiven transnationaler Parteienkooperation in Europa (= Schriftenreihe des Instituts für soziale Bewegungen. Bd. 37). Klartext, Essen 2006, ISBN 978-3-89861-702-4.
  • mit Jörg-Uwe Nieland: Das Spiel mit dem Fußball. Interessen, Projektionen und Vereinnahmungen. Klartext, Essen 2007, ISBN 978-3-89861-635-5.
  • mit Klaus Tenfelde, Karl-Otto Czikowsky, Stefan Moitra und Rolf Nitzard: Stimmt die Chemie? Mitbestimmung und Sozialpolitik in der Geschichte des Bayer-Konzerns. Klartext, Essen 2007, ISBN 978-3-89861-888-5.
  • Die Idee der Kulturhauptstadt Europas. Anfänge, Ausgestaltung und Auswirkungen europäischer Kulturpolitik. Klartext, Essen 2008, ISBN 978-3-89861-960-8.
  • mit Knud Andresen und Ursula Bitzegeio: Nach dem Strukturbruch? Kontinuität und Wandel von Arbeitsbeziehungen und Arbeitswelt(en) seit den 1970er-Jahren. J.H.W. Dietz, Bonn 2011, ISBN 978-3-8012-4202-2.
  • mit Karl Christian Führer, Klaus Tenfelde und Axel Schildt: Revolution und Arbeiterbewegung in Deutschland 1918–1920 (= Schriftenreihe des Instituts für soziale Bewegungen. Bd. 44). Klartext, Essen 2013, ISBN 978-3-8375-0323-4.
  • mit Helke Stadtland: Theoretische Ansätze und Konzepte der Forschung über soziale Bewegungen in der Geschichtswissenschaft (= Schriftenreihe des Instituts für soziale Bewegungen. Bd. 48). Klartext, Essen 2014, ISBN 978-3-8375-0505-4.

AufsätzeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jürgen Mittag – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien