Jürgen Kipp

deutscher Richter

Jürgen Kipp (* 25. Dezember 1946 in Walsrode) ist ein deutscher Richter im Ruhestand und amtierender Ombudsmann der Schlichtungsstelle Energie. Er war u. a. langjährig Richter am Bundesverwaltungsgericht und Präsident des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg.

LebenBearbeiten

Kipp studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und Tübingen. Nach dem Referendariat wurde er im Mai 1976 als Richter auf Probe in den Richterdienst des Landes Berlin eingestellt. 1979 wurde Kipp zum Richter am Verwaltungsgericht Berlin ernannt, 1985 zum Richter am Oberverwaltungsgericht Berlin. Ab 1990 war er Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Berlin, bis zu seiner Berufung an das Bundesverwaltungsgericht 1992. Im August 2002 kehrte Kipp zunächst als Vizepräsident an das Oberverwaltungsgericht Berlin zurück, wurde im Dezember 2002 zu dessen Präsidenten ernannt. Kipp zeichnete verantwortlich für die Zusammenlegung der Oberverwaltungsgerichte Berlin und Brandenburg, durch die er im Juli 2005 zum Präsidenten des fusionierten Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg wurde. Zum 31. Dezember 2011 trat er in den Ruhestand.[1]

Im September 2013 veröffentlichte Kipp sein Buch Einhundert Jahre, das die Historie des Gebäudes des Kammergerichts Berlin am Kleistpark behandelt.[2]

Seit 1. November 2013 ist Kipp der Ombudsmann der Schlichtungsstelle Energie und zeichnet als solcher verantwortlich für die Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern sowie Energieversorgungsunternehmen.[3]

Kipp ist seit 1978 Mitglied, seit 1980 Vorstand und seit 1991 Vorsitzender des Vorstands des Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V.,[4] einem gemeinnützigen Träger pflegerischer und sozialkultureller Angebote.[5]

WerkeBearbeiten

  • Einhundert Jahre. Zur Geschichte eines Gebäudes 1913–2013. 100 Jahre Kammergericht am Kleistpark. Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2013, ISBN 978-3-8305-3226-2.
  • Kammergerichtspräsident Dr. Georg Strucksberg (= Forum Recht und Kultur im Kammergericht. Band 1). Lexxion, Berlin 2008, ISBN 978-3-939804-58-1 (Vortrag, gehalten am 27. Februar 2008 vor dem Forum Recht und Kultur im Kammergericht e. V.).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Präsident des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg Jürgen Kipp im Ruhestand. Pressemitteilung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg auf berlin.de, 9. Januar 2012. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  2. Lothar Heinke: Das älteste Gericht. In: Der Tagesspiegel, 18. September 2013. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  3. Schlichtungsstelle Energie bestellt neuen Ombudsman (Memento des Originals vom 24. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.schlichtungsstelle-energie.de (PDF; 36 kB). Schlichtungsstelle Energie, Presseinformation, 28. Oktober 2013. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  4. Der Vereinsvorstand im Blickpunkt. Website des Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  5. Das Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V. stellt sich vor (Memento des Originals vom 24. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.berlin.de. Berlin.de, abgerufen am 23. Dezember 2013.