Hauptmenü öffnen
Jüdischer Friedhof Stommeln

Der Jüdische Friedhof Stommeln ist ein jüdischer Friedhof in Stommeln, einem Ortsteil der Stadt Pulheim im Rhein-Erft-Kreis, der vor 1862 errichtet wurde. Er befindet sich in der Nagelschmiedstraße.

GeschichteBearbeiten

Der kleine jüdische Friedhof in Stommeln entstand vor 1861, der genaue Zeitpunkt der Errichtung ist nicht mehr bekannt. Die letzte Beisetzung fand 1937 statt. Der Friedhof wurde in der Zeit des Nationalsozialismus verwüstet und 1967 in den heutigen Zustand versetzt.

Heute sind auf dem Friedhof noch 25 Grabsteine (Mazewot) erhalten.

LiteraturBearbeiten

  • Manfred Backhausen, Eli Josef Schneider: Die Friedhöfe der jüdischen Gemeinden in Stommeln und Fliesteden. In: Juden in Stommeln, Geschichte einer jüdischen Gemeinde im Kölner Umland. (Pulheimer Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde, hrsg. vom Verein für Geschichte und Heimatkunde), Pulheim 1983, Teil 1, S. 225–260. [nicht ausgewertet]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jüdischer Friedhof Stommeln – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 51° 1′ 17,7″ N, 6° 45′ 36,7″ O