Iván Zulueta

spanischer Filmregisseur

Iván Zulueta (* 29. September 1943 in Donostia-San Sebastián; † 30. Dezember 2009 ebenda)[1], mit bürgerlichem Namen Juan Ricardo Miguel Zulueta Vergarajauregui, war ein spanischer Filmregisseur.

WerkeBearbeiten

Er drehte vor allem Kurzfilme, wobei jedoch einer seiner beiden abendfüllenden Spielfilme „Arrebato“ (Anfall) aus dem Jahre 1979, in dem es um einen Filmschaffenden in einer wahnhaften Krise geht, in Spanien Kultstatus erreichte.

Zulueta machte sich auch als Designer, Fotograf und Maler von Filmplakaten einen Namen. In den 80er Jahren zog er sich wegen seiner Heroinsucht längere Zeit für eine Entzugstherapie zurück. Später arbeitete er für das Fernsehen.

TodBearbeiten

Er starb im Alter von 66 Jahren in seiner baskischen Heimatstadt San Sebastián an einem Lungenleiden.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Le réalisateur basque Ivan Zulueta est mort - EiTB Actualites Culture. www.eitb.com. Archiviert vom Original am 28. Juli 2011.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eitb.com Abgerufen am 30. Dezember 2009.
  2. Focus: Spanischer filmregisseur Zulueta gestorben