Itōchū Shōji

Unternehmen in Japan

Itōchū Shōji K.K. (jap. 伊藤忠商事株式会社, Itōchū Shōji Kabushiki-gaisha, engl. Itochu Corporation, bis 1992 C. Itoh & Co., Ltd.) ist ein japanisches Unternehmen mit Firmensitz in Osaka. Es ist das Kernunternehmen der Itōchū Group, die mehr als 700 Unternehmen umfasst.[2]

Itochu

Logo
Rechtsform Kabushiki-gaisha (Aktiengesellschaft)
ISIN JP3143600009
Gründung 1949
Sitz Osaka, Japan
Leitung Masahiro Okafuji (CEO)
Mitarbeiterzahl 77.513 (2013)[1]
Umsatz 53,74 Mrd. US-Dollar (2014)[1]
Branche Handel
Website www.itochu.co.jp

Firmensitz von Itochu in Osaka, Japan

Das 1949 gegründete Unternehmen ist im Aktienindex Nikkei 225 gelistet. Vorgängerunternehmen reichen bis 1858 zu Itō Chūbē (伊藤 忠兵衛) zurück.[3] Itōchū Shōji gehört zu den sieben großen Handelshäusern, den Sōgō Shōsha, in Japan. 1995 beteiligte sich Itōchū Shōji finanziell an der Erschließung von drei Erdölfeldern in Aserbaidschan.[3]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Itochu Annual Report 2014 (Memento vom 7. Oktober 2015 im Internet Archive), abgerufen am 26. Juli 2015
  2. The ITOCHU Group. (Nicht mehr online verfügbar.) Itōchū Group, archiviert vom Original am 5. März 2010; abgerufen am 21. Juli 2010 (englisch).
  3. a b Itochu:History (Memento vom 5. Juli 2008 im Internet Archive)

WeblinksBearbeiten