Istituto Italiano per gli Studi Storici

Das Istituto Italiano per gli Studi Storici (IISS) ist ein außeruniversitäres Institut für historische Studien mit Sitz in Neapel.

Das Institut wurde 1946 von Benedetto Croce gegründet. Es hat heutzutage noch immer seinen Sitz im Palazzo Filomarino, dem ehemaligen Wohnhaus Croces im historischen Zentrum von Neapel. Angegliedert ist dem Institut die umfangreiche Bibliothek aus dem Besitz Croces.

Ziel des Instituts ist gemäß seinem Gründer die Förderung der historischen Studien in einem umfassenden Sinne, insbesondere in Beziehung zur Philosophie, zu Ethik, Recht und Politik. Das Institut vergibt regelmäßig Stipendien an junge Wissenschaftler und organisiert Seminare und Konferenzen. Außerdem gibt es diverse Publikationen heraus, darunter eine eigene Reihe von Monographien (61 Bände im Zeitraum von 1950 bis 2011) sowie ein Jahrbuch unter dem Titel Annali dell'Istituto Italiano per gli Studi Storici seit dem Jahre 1967.

LiteraturBearbeiten

  • Marta Herling (Hrsg.), L'Istituto Italiano per gli Studi Storici nei suoi primi cinquant'anni 1946-1996. Napoli, nella sede dell'Istituto, 1996

WeblinksBearbeiten