Iron (Aisne)

französische Gemeinde im Département Aisne

Iron ist eine französische Gemeinde mit 225 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Vervins, zum Kanton Guise und zum Kommunalverband Thiérache Sambre et Oise.

Iron
Iron (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Vervins
Kanton Guise
Gemeindeverband Thiérache Sambre et Oise
Koordinaten 49° 57′ N, 3° 40′ OKoordinaten: 49° 57′ N, 3° 40′ O
Höhe 110–160 m
Fläche 9,51 km²
Einwohner 225 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Postleitzahl 02510
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Iron

GeografieBearbeiten

 
Der namensgebende Fluss Iron

Iron liegt im nördlichen Teil des Departements Aisne, rund 47 Kilometer von der Präfektur Laon und 32 km von der Unterpräfektur Saint-Quentin entfernt. Der Ort wird von Ost nach West von dem gleichnamigen Fluss durchquert. Umgeben wird Iron von den Nachbargemeinden La Neuville-lès-Dorengt im Nordwesten, Dorengt im Nordosten, Lavaqueresse im Osten, Villers-lès-Guise im Südosten, Lesquielles-Saint-Germain im Südwesten, Hannapes im Westen sowie Vénérolles im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2015
Einwohner 332 300 276 287 284 225 220 244
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Denis
 
Kirche Saint-Denis

WeblinksBearbeiten

Commons: Iron – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien