Hauptmenü öffnen
Irene Paredes (2012)

Irene Paredes Hernández (* 4. Juli 1991 in Legazpia, Gipuzkoa) ist eine spanische Fußballspielerin. Sie nahm mit der spanischen Nationalmannschaft an der Europameisterschaft 2013 teil.

Sportlicher WerdegangBearbeiten

Paredes begann mit dem Fußballspielen bei SD Ilintxa. Über den FC Urola und CD Zarautz kam sie 2008 zur Frauschaft von Real Sociedad San Sebastián. Nach drei Spielzeiten wechselte sie innerhalb der Superliga Femenina zu Athletic Bilbao. Mit dem Klub stand sie 2012 im Endspiel um die Copa de la Reina, das jedoch gegen Espanyol Barcelona verloren ging. Zur Saison 2016/17 verpflichtete der französische Vizemeister Paris Saint-Germain FC die Baskin.

Nachdem Paredes bereits Juniorennationalspielerin gewesen war, debütierte sie 2011 in der spanischen Nationalmannschaft. Mit dieser nahm sie an der Europameisterschaft 2013 teil und erreichte das Viertelfinale. Sie kam dabei in allen vier Endrundenspielen zum Einsatz.

WeblinksBearbeiten