Hauptmenü öffnen

Als Iphofen-Gerolzhofener Steigerwaldvorland wird die naturräumliche Haupteinheit 137.1 innerhalb des Steigerwaldvorlandes (Über-Haupteinheit 137) der Mainfränkischen Platten (Haupteinheitengruppe 13) bezeichnet. Es handelt sich um eine zumeist ebene Fläche zwischen den niedrigeren Naturräumen der Kitzinger Mainebene (137.0) und dem sehr steilen nördlichen Steigerwald (115.00), die Böden werden zumeist vom Lettenkeuper beherrscht. Die naturräumlichen Einheiten des Iphofen-Gerolzhofener Steigerwaldvorlandes umschließen den Steigerwald wie eine Klammer im Norden, Westen und Süden.[1] Die nördlichen Untereinheiten der Haupteinheit ragen eingetieft bis zum ersten Anstieg der Berge des Steigerwalds. Sie breiten sich um Herlheim bis zum Schweinfurter Becken (136) am Main, bzw. um Gaibach bis zum Obereisenheim-Wipfelder Maintal (137.08) und der Volkacher Mainschleife (137.07) aus. Der Streifen verengt sich um Wiesenbronn und Iphofen, wo die Schwanbergstufe den Übergang in den Steigerwald bildet. Südlichster Ort des Naturraums ist Nenzenheim in der sich weit nach Osten vorschiebenden Hellmitzheimer Bucht.[2]

Iphofen-Gerolzhofener Steigerwald
Systematik nach Handbuch der naturräumlichen Gliederung Deutschlands
Haupteinheitengruppe 13 →
Mainfränkische Platten
Über-Haupteinheit 137 →
Steigerwaldvorland
Naturraum 137.1
Iphofen-Gerolzhofener Steigerwald
Bundesland Bayern
Staat Deutschland

Inhaltsverzeichnis

Naturräumliche GliederungBearbeiten

Das Iphofen-Gerolzhofener Steigerwaldvorland gliedert sich naturräumlich wie folgt:

LiteraturBearbeiten

  • Karl-Albert Habbe: Die naturräumlichen Einheiten auf Blatt 153 Bamberg 1:200.000 – Ein Problembündel und ein Gliederungsvorschlag. In: Mitteilungen der Fränkischen Geographischen Gesellschaft Bd. 50/51 für 2003/2004. Erlangen 2004. S. 55–102.
  • Horst Mensching, Günter Wagner: Die naturräumlichen Einheiten auf Blatt 152 Würzburg (= Geographische Landesaufnahme 1:200.000 Naturräumliche Gliederung Deutschlands). Bad Godesberg 1963.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Iphofen-Gerolzhofener Steigerwaldvorland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geographie Giersbeck: Karte 152 Würzburg, PDF-Datei, abgerufen am 6. Februar 2019.
  2. Mensching, Horst (u. a.): Die naturräumlichen Einheiten auf Blatt 152 Würzburg. S. 33–36.
  3. Habbe, Karl-Albert: Die naturräumlichen Einheiten auf Blatt 153 Bamberg 1:200.000. S. 96.