Der 12. Intertoto-Cup wurde im Jahr 1978 ausgespielt. Das Turnier wurde mit 36 Mannschaften ausgerichtet.

GruppenphaseBearbeiten

Gruppe 1Bearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Deutschland Bundesrepublik  MSV Duisburg 6 3 3 0 9:4 9-3
2. Tschechoslowakei  Bohemians ČKD Prag 6 1 4 1 5:5 6-6
3. Osterreich  FK Austria Wien 6 1 3 2 6:8 5-7
4. Schweden  IFK Norrköping 6 1 2 3 7:10 4-8

Spielergebnisse

Gruppe 1 Deutschland Bundesrepublik  Tschechoslowakei  Osterreich  Schweden 
1. Deutschland Bundesrepublik  MSV Duisburg 2:1 3:0 1:1
2. Tschechoslowakei  Bohemians ČKD Prag 1:1 1:1 1:1
3. Osterreich  FK Austria Wien 0:0 0:0 4:1
4. Schweden  IFK Norrköping 1:2 0:1 3:1

Gruppe 2Bearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Tschechoslowakei  Slavia Prag 6 6 0 0 21:8 12-0
2. Deutschland Bundesrepublik  1. FC Kaiserslautern 6 4 0 2 18:10 8-4
3. Danemark  Odense BK 6 1 0 5 8:16 2-10
4. Osterreich  SSW Innsbruck 6 1 0 5 8:21 2-10

Spielergebnisse

Gruppe 2 Tschechoslowakei  Deutschland Bundesrepublik  Danemark  Osterreich 
1. Tschechoslowakei  Slavia Prag 4:2 3:1 4:0
2. Deutschland Bundesrepublik  1. FC Kaiserslautern 1:3 4:1 3:1
3. Danemark  Odense BK 1:3 1:2 4:1
4. Osterreich  SSW Innsbruck 3:4 0:6 3:0

Gruppe 3Bearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Deutschland Bundesrepublik  Hertha BSC 6 4 1 1 12:3 9-3
2. Bulgarien 1971  Slawia Sofia 6 2 3 1 9:7 7-5
3. Schweden  Kalmar FF 6 2 1 3 8:10 5-7
4. Danemark  Vejle BK 6 1 1 4 4:13 3-9

Spielergebnisse

Gruppe 3 Deutschland Bundesrepublik  Bulgarien 1971  Schweden  Danemark 
1. Deutschland Bundesrepublik  Hertha BSC 3:0(1) 1:0 2:0
2. Bulgarien 1971  Slawia Sofia 1:1 4:1 2:0
3. Schweden  Kalmar FF 2:1 1:1 3:0
4. Danemark  Vejle BK 0:4 1:1 3:1

1 Slawia Sofia trat nicht an, das Spiel wurde mit 3:0 für Hertha BSC gewertet.

Gruppe 4Bearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Deutschland Bundesrepublik  Eintracht Braunschweig 6 4 1 1 10:3 9-3
2. Belgien  Standard Lüttich 6 2 3 1 6:3 7-5
3. Schweiz  Grasshopper Club Zürich 6 1 3 2 4:5 5-7
4. Danemark  Boldklubben 1903 6 1 1 4 7:16 3-9

Spielergebnisse

Gruppe 4 Deutschland Bundesrepublik  Belgien  Schweiz  Danemark 
1. Deutschland Bundesrepublik  Eintracht Braunschweig 0:1 0:0 5:1
2. Belgien  Standard Lüttich 0:1 0:0 3:0
3. Schweiz  Grasshopper Club Zürich 0:2 0:0 1:2
4. Danemark  Boldklubben 1903 1:2 2:2 1:3

Gruppe 5Bearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Schweden  Malmö FF 6 5 1 0 11:3 11-1
2. Schweiz  FC Zürich 6 3 0 3 6:7 6-6
3. Israel  Maccabi Tel Aviv 6 2 0 4 10:10 4-8
4. Osterreich  First Vienna FC 1894 6 1 1 4 6:13 3-9

Spielergebnisse

Gruppe 5 Schweden  Schweiz  Israel  Osterreich 
1. Schweden  Malmö FF 2:0 3:1 2:1
2. Schweiz  FC Zürich 0:2 0:3 2:0
3. Israel  Maccabi Tel Aviv 0:1 0:2 5:1
4. Osterreich  First Vienna FC 1894 1:1 0:2 3:1

Gruppe 6Bearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Tschechoslowakei  Lokomotíva Košice 6 4 2 0 17:4 10-2
2. Norwegen  Bryne IL 6 3 2 1 10:5 8-4
3. Osterreich  SK Sturm Graz 6 2 0 4 4:11 4-8
4. Schweiz  FC Sion 6 0 2 4 4:15 2-10

Spielergebnisse

Gruppe 6 Tschechoslowakei  Norwegen  Osterreich  Schweiz 
1. Tschechoslowakei  Lokomotíva Košice 2:1 4:0 5:0
2. Norwegen  Bryne IL 1:1 2:0 2:2
3. Osterreich  SK Sturm Graz 0:3 0:2 3:0
4. Schweiz  FC Sion 2:2 0:2 0:1

Gruppe 7Bearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Tschechoslowakei  1. FC Tatran Prešov 6 6 0 0 18:2 12-0
2. Danemark  Esbjerg fB 6 3 1 2 10:8 7-5
3. Osterreich  Wiener Sport-Club 6 1 1 4 3:15 3-9
4. Schweiz  BSC Young Boys 6 0 2 4 2:8 2-10

Spielergebnisse

Gruppe 7 Tschechoslowakei  Danemark  Osterreich  Schweiz 
1. Tschechoslowakei  1. FC Tatran Prešov 4:2 6:0 1:0
2. Danemark  Esbjerg fB 0:2 3:1 3:0
3. Osterreich  Wiener Sport-Club 0:4 0:1 2:1
4. Schweiz  BSC Young Boys 0:1 1:1 0:0

Gruppe 8Bearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Israel  Maccabi Netanja 6 3 3 0 16:8 9-3
2. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  FK Sloboda Tuzla 6 3 2 1 12:9 8-4
3. Schweden  IF Elfsborg 6 2 2 2 11:15 6-6
4. Norwegen  Lillestrøm SK 6 0 1 5 6:13 1-11

Spielergebnisse

Gruppe 8 Israel  Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Schweden  Norwegen 
1. Israel  Maccabi Netanja 2:2 7:1 1:0
2. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  FK Sloboda Tuzla 2:2 3:2 2:1
3. Schweden  IF Elfsborg 2:2 1:0 0:0
4. Norwegen  Lillestrøm SK 1:2 1:3 3:5

Gruppe 9Bearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Osterreich  Grazer AK 6 4 0 2 15:9 8-4
2. Bulgarien 1971  Pirin Blagoewgrad 6 3 1 2 9:7 7-5
3. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Vojvodina Novi Sad 6 3 0 3 13:11 6-6
4. Norwegen  Start Kristiansand 6 1 1 4 6:16 3-9

Spielergebnisse

Gruppe 9 Osterreich  Bulgarien 1971  Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Norwegen 
1. Osterreich  Grazer AK 2:1 1:2 4:1
2. Bulgarien 1971  Pirin Blagoewgrad 1:0 2:1 3:1
3. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Vojvodina Novi Sad 3:5 2:1 5:1
4. Norwegen  Start Kristiansand 1:3 1:1 1:0

Intertoto-Cup Sieger 1978Bearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten