Internationale Tennismeisterschaften von Deutschland 1961

   Internationale Tennismeisterschaften von Deutschland   
Datum 7. – 15. August 1961
Austragungsort Hamburg
Deutschland Bundesrepublik BR Deutschland
Erste Austragung 1892
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Titelverteidiger
Herreneinzel Italien Nicola Pietrangeli
Dameneinzel Sudafrika 1928 Sandra Reynolds
Herrendoppel Australien Roy Emerson
Australien Neale Fraser
Damendoppel Deutschland Bundesrepublik Edda Buding
Vereinigtes Konigreich Christine Truman
Mixed Sudafrika 1928 Sandra Reynolds
Sudafrika 1928 Ian Vermaak
Titelträger
Herreneinzel Australien Rod Laver
Dameneinzel Sudafrika 1961 Sandra Reynolds
Herrendoppel Australien Bob Hewitt
Australien Fred Stolle
Damendoppel Sudafrika 1961 Sandra Reynolds
Sudafrika 1961 Renée Schuurman 
Mixed Sudafrika 1961 Sandra Reynolds
Australien Bob Hewitt

Die 55. Internationalen Tennismeisterschaften von Deutschland fanden vom 7. bis zum 15. August 1961 auf dem Rothenbaum in Hamburg statt.

Mit der Südafrikanerin Sandra Reynolds gab es zum ersten Mal seit Dorothy Head 1952 wieder eine weibliche Dreifachsiegerin. Dabei verteidigte sie ihre beiden Titel im Einzel und im Mixedwettbewerb diesmal an der Seite des Australiers Bob Hewitt. Im Doppel löste sie mit ihrer Landsfrau Renée Schuurman die Britin Christine Truman, die in den USA mit um den Wightman Cup spielte, und Edda Buding ab, die es vorgezogen hatte, ebenfalls in den USA zu spielen. Bob Hewitt gewann noch einen weiteren Titel im Doppel zusammen mit seinem Landsmann Fred Stolle.

Den Titel im Herreneinzel gewann der frisch gebackene Wimbledon-Sieger Rod Laver, der im Halbfinale in fünf Sätzen gegen Wilhelm Bungert gewann. Das Halbfinale erreichte auch Margot Dittmeyer bei den Damen. Das erste Mal nahm die 19-jährige Helga Niessen in Hamburg teil.

ErgebnisseBearbeiten

HerreneinzelBearbeiten

  Finale
               
   Australien  Rod Laver  6 6 5 6 6
 Chile  Luis Ayala 2 8 7 1 2

DameneinzelBearbeiten

  Finale
           
 Sudafrika 1961  Sandra Reynolds  5 7 6
 Mexiko 1934  Yola Ramírez 7 5 1

HerrendoppelBearbeiten

  Finale
               
   Australien  Bob Hewitt 
 Australien  Fred Stolle
6 6 6
 Chile  Luis Ayala
 Australien  Rod Laver
2 4 2

DamendoppelBearbeiten

  Finale
           
 Sudafrika 1961  Sandra Reynolds 
 Sudafrika 1961  Renée Schuurman 
7 6
 Australien  Margaret Smith
 Australien  Lesley Turner
5 3 [1]

MixedBearbeiten

  Finale
           
 Sudafrika 1961  Sandra Reynolds 
 Australien  Bob Hewitt
6 6
 Mexiko 1934  Rosa Maria Darmon 
 Frankreich  Pierre Darmon
3 4

QuellenBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. Ergebnis gemäß der Zeitschrift Tennis. Laut dem Hamburger Abendblatt ging der zweite Satz 6:4 aus.