Internationale Tennismeisterschaften von Deutschland 1955

   Tennis Internationale Tennismeisterschaften von Deutschland   
Datum 30. Juli – 7. August 1955
Austragungsort Hamburg
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland
Erste Austragung 1892
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Titelverteidiger
Herreneinzel Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Budge Patty
Dameneinzel Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joy Mottram
Herrendoppel Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Gottfried von Cramm 
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Budge Patty
Damendoppel Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joy Mottram
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Erika Vollmer
Mixed Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Erika Vollmer
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Hugh Stewart
Titelträger
Herreneinzel Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Art Larsen
Dameneinzel AustralienAustralien Beryl Penrose
Herrendoppel Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Gottfried von Cramm 
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Budge Patty
Damendoppel AustralienAustralien Mary Carter
AustralienAustralien Beryl Penrose
Mixed Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Erika Vollmer
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Hugh Stewart

Die 49. Internationalen Tennismeisterschaften von Deutschland fanden vom 30. Juli bis zum 7. August 1955 auf dem Rothenbaum in Hamburg statt.

Dabei konnten das Gemischte Doppel Erika Vollmer / Hugh Stewart und das Herrendoppel Gottfried von Cramm / Budge Patty ihre Titel erfolgreich verteidigen. Für den 48-jährigen von Cramm war dieser 14. Titelgewinn in Hamburg der letzte Auftritt bei einem großen Turnier. Im Herreneinzel verlor der Titelverteidiger Patty im Halbfinale gegen den Polen Władysław Skonecki. Das andere Halbfinale, das der US-Amerikaner Art Larsen gegen Jaroslav Drobný gewann, wurde als das beste Spiel angesehen, das nach dem Zweiten Weltkrieg in Hamburg ausgetragen wurde. Larsen gewann bei seiner einzigen Teilnahme in Hamburg dann auch das Finale.

Bei den Damen gewann die Australierin Beryl Penrose, die zuletzt 1952 in Hamburg angetreten war, sowohl im Einzel, als auch im Doppel an der Seite ihrer Landsfrau Mary Carter.

ErgebnisseBearbeiten

HerreneinzelBearbeiten

  Finale
               
   Vereinigte Staaten 48  Art Larsen 3 6 7 6 6
 Polen 1944  Władysław Skonecki  6 3 5 8 3

DameneinzelBearbeiten

  Finale
           
 Australien  Beryl Penrose 6 6
 Deutschland Bundesrepublik  Erika Vollmer 4 4

HerrendoppelBearbeiten

  Finale
               
   Deutschland Bundesrepublik  Gottfried von Cramm 
 Vereinigte Staaten 48  Budge Patty
6 7 6 9
 Australien  Adrian Quist
 Sudafrika 1928  Russell Seymour
1 9 4 7

DamendoppelBearbeiten

  Finale
           
 Australien  Mary Carter
 Australien  Beryl Penrose
6 8
 Deutschland Bundesrepublik  Thilde Dietz
 Deutschland Bundesrepublik  Erika Vollmer
2 6

MixedBearbeiten

  Finale
           
 Deutschland Bundesrepublik  Erika Vollmer
 Vereinigte Staaten 48  Hugh Stewart
6 6
 Australien  Mary Carter
 Australien  Adrian Quist
4 3

QuellenBearbeiten