Hauptmenü öffnen
IntEgro Verkehr GmbH
Logo
Basisinformationen
Unternehmenssitz Reichenbach im Vogtland
Webpräsenz integro-verkehr.com
Eigentümer Volker Dietel (50 %)
Kay Kreisel (50 %)
Rechtsform GmbH
Gründung 5. August 2008
Geschäftsführung Peter Dörfelt, Kay Kreisel, Tobias Richter
Linien
Spurweite 1435 mm (Normalspur)
Anzahl Fahrzeuge
Lokomotiven 3
Lokomotive 155 048-6 der IntEgro Verkehr GmbH mit seinem Zug in Wahnebergen Richtung Süden am 12.07.2018
Lokomotive 155 048-6 der IntEgro Verkehr GmbH mit seinem Zug in Wahnebergen Richtung Süden am 12.07.2018

Die IntEgro Verkehr GmbH ist ein Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) mit Sitz in Reichenbach im Vogtland. Die Firma ist beim Amtsgericht Chemnitz unter HRB 24557 eingetragen.

Das Unternehmen bietet Leistungen sowohl im Güter- als auch im Personenverkehr an. Die Zulassung als EVU für den Güter- und Personenverkehr besteht seit dem 27. Januar 2009 und ist bis zum 31. Januar 2023 gültig. Bisher ist das Unternehmen nur im Güterverkehr regelmäßig aktiv.[1] Die Betriebsaufnahme fand am 1. April 2009 statt. Seitdem werden mit der EVB und der PRESS Überseecontainerverkehre in Bayern erbracht. Im September 2010 und August 2011 wurde jeweils eine Lokomotive der Baureihe Siemens ER 20 beschafft.[1] Außerdem fährt die IntEgro grenzüberschreitende Verkehre nach Tschechien. Seit Herbst 2015 besitzt IntEgro nur noch eine Lokomotive (223 152). Die zweite Lokomotive (223 144) wurde an Transdev Regio Ost abgegeben, die mit dieser und weiteren Loks der Baureihe 223 seit Fahrplanwechsel im Dezember 2015 den Chemnitz-Leipzig Express betreibt.

Im Februar 2013 erhielt IntEgro Verkehr zusammen mit National Express (Bietergemeinschaft) im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag für den Betrieb der nordrhein-westfälischen Nahverkehrs-Linien RE7 Rhein-Münsterland-Express und RB48 Rhein-Wupper-Bahn ab Dezember 2015.[2] Die Deutsche Bahn als Unterlegene machte von einer Einspruchsmöglichkeit Gebrauch, die Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster stellte jedoch keinen Vergaberechtsverstoß fest.[3]

IntEgro-Lok 223 152 mit Containerzug

Im März 2019 führte die Lokomotive Wendezüge auf der Verbindung der Mitteldeutschen Regiobahn zwischen Leipzig und Chemnitz.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Karl Arne Richter: Europäische Bahnen ’12/’13. DVV Media Group, Hamburg 2012, ISBN 978-3-7771-0437-9, S. 228.
  2. Neues Gesicht bei den Nahverkehrsbetreibern in NRW. Bietergemeinschaft National Express Rail und IntEgro Verkehr erhält Zuschlag. Verkehrsverband Rhein-Ruhr, 6. Februar 2013, archiviert vom Original am 23. Oktober 2013; abgerufen am 6. April 2019.
  3. Vergabekammer Münster: Schienenpersonennahverkehr auf den Linien RE 7 und RB 48 – Vergabe verstieß nicht gegen Vergaberecht. (Nicht mehr online verfügbar.) Bezirksregierung Münster, 22. März 2013, archiviert vom Original am 24. Februar 2014; abgerufen am 22. März 2013.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bezreg-muenster.de

WeblinksBearbeiten