Ingimundur Ingimundarson

isländischer Handballspieler

Ingimundur Ingimundarson (* 29. Januar 1980 in Reykjavík) ist ein isländischer Handballspieler.

Ingimundur Ingimundarson
Ingimundur Ingimundarson und Sigfús Sigurðsson

Ingimundur Ingimundarson (links) und Sigfús Sigurðsson (rechts)

Spielerinformationen
Geburtstag 29. Januar 1980
Geburtsort Reykjavík, Island
Staatsbürgerschaft IsländerIsländer isländisch
Körpergröße 1,90 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Akureyri Handboltafélag
Trikotnummer 32
Vereine als Aktiver
von – bis Verein
0000–2005 IslandIsland Íþróttafélag Reykjavíkur
2005–2006 SchweizSchweiz Pfadi Winterthur
2006–0000 DanemarkDänemark Ajax Heros
0000–2008 NorwegenNorwegen Elverum Håndball
2008–2010 DeutschlandDeutschland GWD Minden
2010–2011 DanemarkDänemark AaB Håndbold
2011–2012 IslandIsland Fram Reykjavík
2012–2014 IslandIsland Íþróttafélag Reykjavíkur
2014– IslandIsland Akureyri Handboltafélag
Nationalmannschaft
  Spiele (Tore)
IslandIsland Island 123 (98)[1]

Stand: 23. September 2014

Ingimundur Ingimundarson stand anfangs beim isländischen Verein Íþróttafélag Reykjavíkur[2], beim Schweizer Verein Pfadi Winterthur[2], beim dänischen Verein Ajax Heros[2] und beim norwegischen Erstligisten Elverum Håndball unter Vertrag. Daraufhin spielte er von 2008 bis 2010 in der Handball-Bundesliga bei GWD Minden. Anschließend wechselte er zum dänischen Erstligisten AaB Håndbold.[3] In der Saison 2011/12 lief Ingimundur Ingimundarson für Fram Reykjavík auf und kehrte daraufhin zu ÍR Reykjavík zurück.[4][5] Im Sommer 2014 unterschrieb er einen Vertrag bei KA Akureyri.[6]

Für die Nationalmannschaft Islands bestritt Ingimundarson bisher 123 Länderspiele. Bei den Olympischen Spielen 2008 gewann er die Silbermedaille. Im Sommer 2012 nahm er erneut an den Olympischen Spielen in London teil.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Ingimundur Ingimundarson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. hsi.is: A landslið karla
  2. a b c Ingimundur til Ajax 19. júní 2006
  3. dr.dk: AaB henter islandsk landsholdsspiller
  4. handball-world.com: Ex-Mindener Ingimundarson kehrt nach Island zurück
  5. ruv.is: Ingimundur og Sturla heim í ÍR
  6. ruv.is: Sex skrifuðu undir á Akureyri