Ingeborg-Bachmann-Preis 1998

Der Ingeborg-Bachmann-Preis 1998 war der 22. Wettbewerb um den Literaturpreis bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur. Die Veranstaltung fand vom 23. bis 27. Juni 1998 im Klagenfurter ORF-Theater des Landesstudios Kärnten statt. Seit diesem Jahr wird der Staatspreis für literarische Übersetzung auf dem Festival verliehen. Der ORF erarbeitete einen ersten Internetauftritt für den Wettbewerb.

AutorenBearbeiten

Erster LesetagBearbeiten

Zweiter LesetagBearbeiten

Dritter LesetagBearbeiten

JurorenBearbeiten

PreisträgerBearbeiten

  • Ingeborg-Bachmann-Preis (dotiert mit 250.000 ÖS): Sibylle Lewitscharoff
  • Preis des Landes Kärnten (dotiert mit 120.000 ÖS): Kathrin Schmidt
  • Ernst-Willner-Preis (100.000 ÖS): John von Düffel
  • 3sat-Stipendium (dotiert mit 6.000 DM): Ralf Bönt

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Iso Camartin (Hrsg.): Klagenfurter Texte zum Ingeborg-Bachmann-Preis 1998. Piper: München 1998. ISBN 3-492-04064-0