Hauptmenü öffnen
Logo des Festivals

Das IndieLisboa ist ein portugiesisches Filmfestival des Independentfilms und findet jedes Jahr im April in Lissabon statt.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Das Festival wird organisiert vom 2001 gegründeten, unabhängigen Kulturverein Zero em Comportamento („Schulnote 6 in Benehmen“). Sein Ziel war die Förderung des unabhängigen Films in Lissabon. Zu seinen organisierten Vorführungen in den ersten drei Jahren nach Gründung kamen 8.000 Menschen. Der Verein weitete seine Aktivitäten daraufhin weiter aus und wurde Mitbegründer des IndieLisboa, das nun seine Haupttätigkeit darstellt[1].

Das IndieLisboa – Festival Internacional de Cinema Independente de Lisboa, das „internationale Festival des unabhängigen Films in Lissabon“, wurde erstmals 2004 veranstaltet. Es ist ausgerichtet auf neue Filme und neue Regisseure aus aller Welt und ist mit weiter steigenden Besucherzahlen (2011: 33.517, 2012: 34.797) inzwischen eines der wichtigsten Festivals des Portugiesischen Films.[2]

Wettbewerbe und AktivitätenBearbeiten

Im Festival gibt es momentan neun Wettbewerbe:

  • International Competition für in Portugal ungezeigte internationale Filme, die im laufenden oder vorangegangenen Jahr fertiggestellt wurden
  • National Competition für portugiesische Kurz- oder Langfilme, die im laufenden oder vorangegangenen Jahr fertiggestellt wurden
  • Observatory: hier wird, außerhalb des Wettbewerbs, das Augenmerk auf wichtige neue Filme bereits bekannter Regisseure gerichtet
  • Emerging Cinema für neue Trends, innovative Erzählformen und vielversprechende neue Namen des weltweiten Kinos
  • World Pulse für Filme, die sich mit unserer Welt und ihrem heutigen Stand beschäftigen
  • Independent Hero ist die Abteilung für die Retrospektive. Sie widmet sich denen, die sich um die Produktion von Filmen abseits des Mainstreams und um neue Wege des Kinos verdient gemacht haben. In vergangenen Jahren wurden hier Regisseure wie Shinji Aoyama, Jay Rosenblatt, Michael Glawogger, Jia Zhang-ke, Nobuhiro Suwa, Edgar Pêra, Johnnie To, José Luis Guerín, der Neue Deutsche Film, das Sundance Film Festival, das zeitgenössische argentinische Kino und der unabhängige Rumänische Film ausgezeichnet.
  • IndieJunior für Kinder- und Jugendfilme, gerichtet an Altersgruppen zwischen 3 und 15 Jahren, die hier sowohl vor Festivalpublikum, als auch vor Schulklassen gezeigt werden
  • Director’s Cut für kürzlich restaurierte oder wiederentdeckte Filme, die sich mit dem Thema „Kino“ befassen, künstlerisch oder historisch
  • IndieMusic für überwiegend dokumentarische Filme über Musik, mehrheitlich der Pop/Rock-Independent-Szene und seiner Akteure

Darüber hinaus betreiben die Festivalorganisatoren Vorführungen von Festivalfilmen in anderen portugiesischen Städten (zwölf im Jahr 2011) und die Vorführung der portugiesischen Festivalfilme in anderen Städten (zwölf im Jahr 2011), in Paris, Bukarest, Provincetown (USA), Sankt Petersburg, Amsterdam, Kopenhagen und Bratislava. Es werden auch Diskussionsrunden und Kurse für Filmstudenten in Lissabon mit Regisseuren des Festivals organisiert, neben anderen Aktivitäten und Angeboten[3].

PreisträgerBearbeiten

2004Bearbeiten

Preise 2004 Film Regisseur
Großer Preis der Jury / Spielfilm Le Monde Vivant Eugène Green
Großer Preis der Jury / Kurzfilm Con qué la lavaré? Maria Trenor
Tobis-Preis Bester portugiesischer Film Lisboetas Sérgio Tréfaut
Fujifilm-Preis der Vereinigung port. Kameraleute (AIP) A Cara que Mereces Miguel Gomes
Kritiker-Preis der Zeitung Público A Cara que Mereces Miguel Gomes

2005Bearbeiten

Preise 2005 Film Regisseur
Großer Preis der Jury Spielfilm Der Wald vor lauter Bäumen Maren Ade
Sagres-Preta-Kurzfilm-Preis Undressing my Mother Ken Wardrop
Tobis-Preis Bester portugiesischer Film Adriana Margarida Gil
Fujifilm-Preis der AIP (Vereinigung port. Kameraleute) Um Homem Laurent Simões
RTP2-Preis Undressing my Mother Ken Wardrop
RTP2-Preis Fare Bene Mikles Christian Angeli
RTP2-Preis / Besondere Erwähnung Compassos de Espera Pedro Paiva
Amnesty-International-Award Noord Korea, Een Dag Nit Wet Leven Pieter Fleury
Jameson-Publikumspreis Bester Film Private Saverio Constanzo
Jameson-Publikumspreis Bester Kurzfilm Hjemmerkamp Martin Lund
IndieJunior-Preis Flatlife Jonas Geirnaert

2006Bearbeiten

Preise 2006 Film Regisseur
Großer Preis der Jury Spielfilm Play Alicia Scherson
Großer Preis der Jury Kurzfilm Du Soleil en Hiver Samuel Collardey
Besondere Erwähnung Spielfilm Moartea Domnului Lazarescu Cristi Puiu
Restart Award bester portugiesischer Kurzfilm-Regisseur Pé na Terra João Vladimiro
Besondere Erwähnung Kurzfilm Stuart Zepe (José Pedro Cavalheiro)
Besondere Erwähnung Kurzfilm 1 Clé Pour 2 Delphine Noels
Tobis-Preis Bester Portugiesischer Film Movimentos Perpétuos – Cine-Tributo a Carlos Paredes Edgar Pêra
FIPRESCI-Preis Mang Zhong Zhang Lu
RTP2-Preis Antonio’s Breakfast Daniel Mullay
RTP2-Preis Aldrig som första gangen Jonas Odell
RTP2-Preis La Plaine Roland Edzard
RTP2-Preis Rabbit Run Wrake
RTP2 Besondere Erwähnung Blockade Sergei Loznitsa
Amnesty International Award Pavee Lackeen Perry Ogden
Amnesty International Besondere Erwähnung La Femme Seule Brahim Fritah
Johnnie Walker Publikumspreis Bester Kurzfilm Movimentos Perpétuos – Cine-Tributo a Carlos Paredes Edgar Pêra
Johnnie Walker Publikumspreis Bester Kurzfilm Aldrig som första gangen Jonas Odell
IndieJunior-Preis The Zit Mike Blum

Kategorie HEROES: Edgar Pêra

2007Bearbeiten

Preise 2007 Film Regisseur
Großer Preis der Jury / Spielfilm El Amarillo Sergio Mazza
Großer Preis der Jury Love Conquers All Tan Chui Mui
Großer Preis der Jury / Kurzfilm Lampa Cu Caciula Radu Jude
Besondere Erwähnung der Jury / Kurzfilm Plac Ana Husman
Preis der Verleiher Pas Douce Jeanne Waltz
Tobis-Preis Bester portugiesischer Film Balaou Gonçalo Tocha
Tobis-Preis Bester portugiesischer Kurzfilm Excursão Leonor Noivo
Restart Award bester portugiesischer Kurzfilm-Regisseur Primeiro Voo Nuno Bernardo
Fujifilm-Preis der AIP (Vereinigung port. Kameraleute) Balaou Gonçalo Tocha
RTP2-Preis Adults Only Yeo Joon Han
RTP2-Preis Bugcrash Carter Smith
RTP2-Preis Le Coude de Kiyumi, le Genou de Sayuru Sayuru & Kiyumi
RTP2-Preis Bayrak Köken Ergun
RTP2 Besondere Erwähnung Excursão Leonor Noivo
Johnnie Walker-Publikumspreis Bester Kurzfilm Voyage en Sol Majeur Georgi Lazarevski
FIPRESCI-Preis Farväl Falkenberg Jesper Ganslandt
Amnesty International Award Niwemang (Half Moon) Bahman Ghobadi
Besondere Erwähnung No Day Off Eric Khoo
IndieJunior-Preis A Sunny Day Gil Alkabetz

2008Bearbeiten

Preise 2008 Film Regisseur
Großer Preis der Jury / Spielfilm Wonderful Town Aditya Assarat
Besondere Erwähnung Ye Che Diao Yinan
LG-Preis / Kurzfilm One Day Ditte Haarløv Johnsen
Besondere Erwähnung Interior. Scara de Bloc Ciprian Alexandrescu
Besondere Erwähnung Det Visner Petter Napstad
Besondere Erwähnung Don Robertos Skugga Håkan Engström, Juan Diego Spoerer
FIPRESCI-Preis und Preis der Verleiher Momma’s Man Azazel Jacobs
Tobis-Preis Bester portugiesischer Film Via de Acesso Nathalie Mansoux
Besondere Erwähnung Import Export Ulrich Seidl
Restart Award bester portugiesischer Kurzfilm-Regisseur Cândido Zepe (José Pedro Cavalheiro)
Fujifilm-Preis der AIP (Vereinigung port.Kameraleute) Superfície Rui Xavier
Fnac-Preis Neue Talente Outside Sergio Cruz
RTP2-Preis Türelem Lázló Nemes
RTP2-Preis Yours Truly Osbert Parker
RTP2-Preis Boulevard l´Océan Céline Novel
RTP2-Preis Irinka et Sandrinka Sandrine Stoïanov
RTP2-Preis My Olympic Summer Daniel Robin
LG-Preis Bester portugiesischer Kurzfilm und RTP2/Besondere Erwähnung Paisagem Urbana com Rapariga e Avião João Figueiras
Amnesty International Award und Besondere Erwähnung Don Robertos Skugga Håkan Engström, Juan Diego Spoerer
Amnesty International Besondere Erwähnung Terra Sonâmbula Teresa Prata
IndieJunior-Preis New Boy Stephanie Greene
Besondere Erwähnung Shaun the Sheep: Still Life Richard Goleszowski
Johnnie Walker Publikums-Preis Bester Film und Besondere Erwähnung Terra Sonâmbula Teresa Prata
Johnnie Walker Publikums-Preis Bester Kurzfilm Isabelle au Bois Dormant Claude Cloutier
TMN-IndieJunior-Publikums-Preis Son of Rambow Garth Jennings

2009Bearbeiten

Preise 2009 Film Regisseur
Großer Preis der Jury / Spielfilm Ballast Lance Hammer
Tobis-Preis Bester portugiesischer Film Ruínas Manuel Mozos
Verleiher-Preis Zha Lai Nur Er Zhao Ye
Großer Preis der Jury / Kurzfilm Kempinski Neil Beloufa
Besondere Erwähnung It’s Nick’s Birthday Graeme Cole
Besondere Erwähnung Bernadette Duncan Campbell
Jury-Preis Bester Portugiesischer Kurzfilm Arena João Salaviza
Restart Award bester portugiesischer Kurzfilm-Regisseur Pássaros Filipe Abranches
Fnac-Preis Neue Talente Visionary Iraq Benjamin Crotty
Preis der AIP (Vereinigung port. Kameraleute) Alasca Miguel Seabra Lopes
RTP2-Preis Terra y Pan Carlos Armella
RTP2-Preis The Herd Ken Wardrop
RTP2-Preis Dix BIF
RTP2-Preis Balladen om Marie Nord och Hennes Klienter Alexander Onofri
RTP2-Preis Smáfuglar Rúnar Rúnarsson
FIPRESCI-Preis Cea mai fericita fata din lume Radu Jude
Amnesty International Award Los Herederos Eugenio Polgovsky
Amnesty International Besondere Erwähnung L’Encerlement – la démocratie dans les rets du néoliberalisme Richard Brouillette
Amnesty International Besondere Erwähnung D’Arusha à Arusha Christophe Gargot
IndieJunior-Preis O Peso das Pedras Hanne Larsen
IndieJunior Besondere Erwähnung Ex-E.T. Benoit Bargeton
Johnnie Walker Publikums-Preis L’Encerlement – la démocratie dans les rets du néoliberalisme Richard Brouillette
Johnnie Walker Publikums-Preis Bester Kurzfilm Visita Guiada Tiago Hespanha
IndieJunior Publikums-Preis Sem Rede Ari Kristinsson

2010Bearbeiten

Preise 2010 Film Regisseur
Großer Preis der Jury / Spielfilm Go Get Some Rosemary (aka Daddy Longlegs) Josh Safdie
Verleiher-Preis der Caixa Geral de Depósitos La Pivellina Tizza Covi
Besondere Erwähnung Schauspielleistung 11’e 10 kala Pelin Esmer
Tobis-Preis Bester Portugiesischer Film Guerra Civil Pedro Caldas
AIP/Kodak-Preis Beste Fotografie in einem portugiesischen Film Sem Companhia João Trabulo
Kurzfilm-Preis der Inatel La Neige cache l’ombre des figuiers Samer Najari
Kurzfilm-Preis der Inatel Besondere Erwähnung La Harde Kathy Sebbah
Media Recording Award Bester portugiesischer Kurzfilm A History of Mutual Respect Gabriel Abrantes
Kurzfilm-Preis der Inatel Kokon Till Kleinert
Besondere Erwähnung der internationalen Kurzfilm-Jury Fuera de cuadro Márcio Laranjeira
Restart Award bester portugiesischer Kurzfilm-Regisseur Voodoo Sandro Aguilar
Fnac-Preis Neue Talente Carne Carlos Conçeição
AIP-Preis Beste Fotografie in einem portugiesischen Film O Verão João Dias
RTP2-Preis Enterrez nos chiens Frédéric Serve
RTP2-Preis Radfahrer Marc Thümmler
FIPRESCI-Preis Castro Alejo Moguillansky
FIPRESCI Preis Besondere Erwähnung Au Voleur Sarah Leonor
World Pulse/RTP-Preis Les arrivants Claudine Bories
World Pulse/RTP-Preis Besondere Erwähnung Barbe Bleue Jeanne Gailhoustet
Amnesty International Award Les Arrivants Claudine Bories
Amnesty International Award Besondere Erwähnung Ilha da Cova da Moura Rui Simões
Signis-Preis Pelas Sombras Catarina Mourão
Signis-Preis Besondere Erwähnung Nenhum Nome Gonçalo Waddington
Johnnie Walker Publimuspreis Bester Film Pelas Sombras Catarina Mourão
Johnnie Walker Publikums-Preis Bester Kurzfilm Cities in Speed #4 – Bogotá Change Andreas Møl Dalsgaard
IPJ IndiJunior-Preis The Six Dollar Fifty Man Louis Sutherland
IPJ IndiJunior-Preis Besondere Erwähnung Jacco’s Film Daan Bakker
IPJ IndiJunior-Preis Besondere Erwähnung Plank Billy Pols
Pais&Filhos-IndieJunior Publikums-Preis Samâ wôzu Mamoru Hosoda

2011Bearbeiten

Preise 2011 Film Regisseur
Großer Preis der Jury / Spielfilm The Ballad Of Genesis And Lady Jaye Marie Losier
Besondere Erwähnung La Bm Du Seigneur Jean-Charles Hue
Großer Preis der Jury / Kurzfilm The Story Of Elfranko Wessels Erik Moskowitz
Besondere Erwähnung Kurzfilm Diane Wellington Arnaud des Pallières
Besondere Erwähnung Kurzfilm La Forêt Lionel Rupp
Besondere Erwähnung Kurzfilm Taulukauppiaat Juho Kuosmanen
Verleiher-Preis Morgen Marian Crisan
Caixa Geral de Depósitos-Preis Bester portugiesischer Film Linha Vermelha José Filipe Costa
Pixel Bunker-Preis Bester Portugiesischer Kurzfilm Alvorada Vermelha João Pedro Rodrigues
TAP-Preis Bester Spielfilm O Que Há De Novo No Amor? Tiago Nunes
TAP-Preis Bester Dokumentarfilm Eden Daniel Blaufuks
Restart Award Bester portugiesischer Kurzfilm-Regisseur Liberdade Gabriel Abrantes
Restart Award Bester portugiesischer Kurzfilm-Regisseur Insert Marco Martins
Fnac-Preis Neue Talente Homenagem A Quem Não Tem Onde Cair Morto Patrick Mendes
AIP-Preis Beste Fotografie in einem portugiesischen Film mit KODAK/LIGHT FILM/PLANAR América João Nuno Pinto
AIP-Preis Beste Fotografie in einem portugiesischen Film mit KODAK/LIGHT FILM/PLANAR Besondere Erwähnung O Barão Edgar Pêra
AIP-Preis Beste Fotografie in einem portugiesischen Kurzfilm Wakasa José Manuel Fernandes
Signis-Preis Bester portugiesischer Film La Ilusión Te Queda Márcio Laranjeira
Signis-Preis Bester portugiesischer Film Besondere Erwähnung Swans Hugo Vieira Da Silva
Signis-Preis Bester Portugiesischer Film Besondere Erwähnung Os Milionários Mário Gajo de Carvalho
World Pulse/RTP-Preis I Zabydy Etot Den Alina Rudnitskaya
World Pulse/RTP-Preis Besondere Erwähnung Palazzo delle Aquile Ester Sparatore
RTP2-Preis Diane Wellington Arnaud des Pallières
RTP2-Preis Miten Marjoja Poimitaan Elina Talvensaari
RTP2-Preis I Don’t Blame The Beautiful Game Christopher Arcella
RTP2-Preis Nuit Blanche Samuel Tilman
Amnesty International Award Cleveland contre Wall Street Jean-Stéphane Bron
Amnesty International Award Besondere Erwähnung I Zabydy Etot Den Alina Rudnitskaya
Pepsi-Publikums-Preis Bester Spielfilm Cleveland contre Wall Street Jean-Stéphane Bron
Pepsi-Publikums-Preis Bester Kurzfilm Paris Shanghai Thomas Cailley
IndieJunior-Preis Min Bedste Fjende Oliver Ussing
IndieJunior-Preis Besondere Erwähnung Les Mains En L'air Romain Goupil
IndieJunior-Preis Besondere Erwähnung Cul De Bouteille Jean-Claude Rozec
IndieJunior Publikums-Preis Things You'd Better Not Mix Up Joost Lieuwma

2012Bearbeiten

Preise 2012 Film Regisseur
Großer Preis der Jury / Spielfilm Thursday till Sunday Dominga Sotomayor
Großer Preis der Jury / Kurzfilm Juku Kiro Russo
Besondere Erwähnung Kurzfilm The Great Rabbit Atsushi Wada
Besondere Erwähnung Kurzfilm Praça Walt Disney Renata Pinheiro, Sérgio Oliveira
TVCine Verleiher-Preis Summer of Giacomo Alessandro Comodin
Bester portugiesischer Film Jesus for a Day Helena Inverno, Verónica Castro
Pixel Bunker-Preis Bester Portugiesischer Kurzfilm Cat’s Cradle Filipa Reis, João Miller Guerra
Besondere Erwähnung Bester Portugiesischer Kurzfilm Kali, the Little Vampire Regina Pessoa
TAP-Preis Bester Spielfilm All is well Pocs Pascoal
TAP-Preis Bester Dokumentarfilm Your home João Mário Grilo
Obvioson/Gripman/Restart Award bester portugiesischer Kurzfilm-Regisseur Cerro Negro João Salaviza
Fnac-Preis Neue Talente Encounters with landscape (3x) Salomé Lamas
Árvore da Vida-Preis Bester portugiesischer Film Morning Light Cláudia Varejão
Árvore da Vida Bester portugiesischer Film Besondere Erwähnung Mupepy Munatim Pedro Peralta
World Pulse/RTP-Preis Meet the Fokkens Gabriëlle Provaas, Rob Schröder
RTP2-Preis Party Adrian Sitaru
RTP2-Preis Fancy-Fair Christophe Hermans
RTP2-Preis Kali, the Little Vampire Regina Pessoa
RTP2-Preis Dinosaur Eggs in the Living Room Rafael Urban
Amnesty International Award From this day to where Mathias Eriksen, Matias Rygh
Amnesty International Award Besondere Erwähnung Bon voyages Fabio Friedli
Amnesty International Award Besondere Erwähnung Meet the Fokkesn Gabriëlle Provaas, Rob Schröder
Publikums-Preis Bester Spielfilm Whore´s Glory Michael Glawogger
Publikums-Preis Bester Kurzfilm Retour à Mandima Robert-Jan Lacombe
IndieJunior-Preis The Dog and the Key Hee Jung Kim
  • Kategorie HEROES: –

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. vgl. indielisboa.com (Memento des Originals vom 10. Februar 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.indielisboa.com
  2. vgl. indielisboa.com (Memento des Originals vom 21. Mai 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.indielisboa.com, abgerufen am 29. Juli 2012.
  3. vgl. indielisboa.com (Memento des Originals vom 17. Februar 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.indielisboa.com