Indian Wells Challenger 1991

Tennisturnier

Der Indian Wells Challenger 1991 war ein Tennisturnier, das vom 25. Februar bis 3. März 1991 in Indian Wells stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 1991 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Indian Wells Challenger 1991
Datum 25.2.1991 – 3.3.1991
Auflage 1
Navigation  1991 ► 1992
ATP Challenger Tour
Austragungsort Indian Wells
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 776
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) Italien Cristiano Caratti
Sieger (Doppel) Kuba Joey Rive
Vereinigte Staaten Robert Van’t Hof
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Italien  Cristiano Caratti Sieg
02. Frankreich  Thierry Champion 1. Runde
03. Vereinigte Staaten  Jimmy Arias Finale
04. Italien  Renzo Furlan 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Australien  Mark Kratzmann Achtelfinale

06. Vereinigte Staaten  Todd Witsken 1. Runde

07. Frankreich  Guillaume Raoux Halbfinale

08. Spanien  Francisco Clavet Viertelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Italien  C. Caratti 6 3 6                        
   Kanada  A. Sznajder 4 6 2   1  Italien  C. Caratti 7 6
   Brasilien 1968  J. Oncins 3 0   Q  Vereinigte Staaten  S. Bryan 5 2  
Q  Vereinigte Staaten  S. Bryan 6 6     1  Italien  C. Caratti 7 6
   Schweden  N. Kroon 6 3 6   8  Spanien  F. Clavet 5 0  
   Sudafrika 1961  W. Ferreira 4 6 3      Schweden  N. Kroon 4 3  
   Vereinigte Staaten  K. Jones 4 4   8  Spanien  F. Clavet 6 6  
8  Spanien  F. Clavet 6 6     1  Italien  C. Caratti 6 6
4  Italien  R. Furlan 7 3 5      Vereinigte Staaten  G. Layendecker 2 4  
   Brasilien 1968  C. Motta 6 6 7      Brasilien 1968  C. Motta 7 6 2  
WC  Sudafrika 1961  D. Visser 3 4      Vereinigte Staaten  G. Layendecker 5 7 6  
   Vereinigte Staaten  G. Layendecker 6 6        Vereinigte Staaten  G. Layendecker 6 6
   Vereinigte Staaten  J. Rive 5 6      Spanien  F. Roig 4 2  
   Spanien  F. Roig 7 7      Spanien  F. Roig 3 6 6  
   Vereinigte Staaten  J. Pugh 7 6      Vereinigte Staaten  J. Pugh 6 0 2  
6  Vereinigte Staaten  T. Witsken 6 2     1  Italien  C. Caratti 6 6 6
5  Australien  M. Kratzmann 7 6   3  Vereinigte Staaten  J. Arias 7 4 2
   Brasilien 1968  D. Marcelino 5 1   5  Australien  M. Kratzmann 2 6 6  
WC  Sudafrika 1961  P. Aldrich 3 4      Vereinigte Staaten  D. Goldie 6 4 7  
   Vereinigte Staaten  D. Goldie 6 6        Vereinigte Staaten  D. Goldie 6 6 4
Q  Vereinigte Staaten  C. Adams 7 7   3  Vereinigte Staaten  J. Arias 7 4 6  
   Italien  D. Nargiso 6 6   Q  Vereinigte Staaten  C. Adams 4 3  
Q  Vereinigte Staaten  S. Patridge 4 1   3  Vereinigte Staaten  J. Arias 6 6  
3  Vereinigte Staaten  J. Arias 6 6     3  Vereinigte Staaten  J. Arias 6 6
7  Frankreich  G. Raoux 7 6   7  Frankreich  G. Raoux 2 2  
WC  Vereinigte Staaten  H. Solomon 5 3   7  Frankreich  G. Raoux 6 6  
   Australien  J. Stoltenberg 6 6      Australien  J. Stoltenberg 3 2  
Q  Vereinigte Staaten  B. Farrow 2 4     7  Frankreich  G. Raoux 6 6
   Vereinigte Staaten  B. Garrow 3 3   WC  Vereinigte Staaten  R. Leach 3 0  
WC  Vereinigte Staaten  R. Leach 6 6   WC  Vereinigte Staaten  R. Leach 6 6 6  
   Uruguay  D. Pérez 0 6 7      Uruguay  D. Pérez 7 3 4  
2  Frankreich  T. Champion 6 3 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigtes Konigreich  Neil Broad
Sudafrika 1961  Piet Norval
Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  Marty Davis
Vereinigte Staaten  Todd Witsken
Finale
03. Brasilien 1968  Nelson Aerts
Brasilien 1968  Danilo Marcelino
1. Runde
04. Brasilien 1968  Cássio Motta
Brasilien 1968  Jaime Oncins
Viertelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigtes Konigreich  N. Broad
 Sudafrika 1961  P. Norval
6 6        
   Vereinigte Staaten  T. Nelson
 Jugoslawien  S. Živojinović
4 4     1  Vereinigtes Konigreich  N. Broad
 Sudafrika 1961  P. Norval
6 6  
WC  Vereinigte Staaten  C. Adams
 Australien  S. Stolle
6 4 6   WC  Vereinigte Staaten  C. Adams
 Australien  S. Stolle
3 2  
   Neuseeland  B. Derlin
 Uruguay  D. Pérez
3 6 1       1  Vereinigtes Konigreich  N. Broad
 Sudafrika 1961  P. Norval
3 6 2  
4  Brasilien 1968  C. Motta
 Brasilien 1968  J. Oncins
6 5 6        Vereinigte Staaten  J. Rive
 Vereinigte Staaten  R. Van’t Hof
6 3 6  
   Vereinigte Staaten  P. Chamberlin
 Vereinigte Staaten  B. Garrow
4 7 2     4  Brasilien 1968  C. Motta
 Brasilien 1968  J. Oncins
7 4 4  
   Vereinigte Staaten  J. Rive
 Vereinigte Staaten  R. Van’t Hof
6 7      Vereinigte Staaten  J. Rive
 Vereinigte Staaten  R. Van’t Hof
6 6 6  
   Sudafrika 1961  M. Barnard
 Sudafrika 1961  B. Talbot
4 5          Vereinigte Staaten  J. Rive
 Vereinigte Staaten  R. Van’t Hof
6 7
   Vereinigte Staaten  J. Arias
 Vereinigte Staaten  K. Jones
6 5     2  Vereinigte Staaten  M. Davis
 Vereinigte Staaten  T. Witsken
4 6
   Italien  C. Caratti
 Italien  D. Nargiso
7 7        Italien  C. Caratti
 Italien  D. Nargiso
6 7 6    
   Vereinigte Staaten  G. Layendecker
 Italien  G. Pozzi
2 7 7      Vereinigte Staaten  G. Layendecker
 Italien  G. Pozzi
7 6 4  
3  Brasilien 1968  N. Aerts
 Brasilien 1968  D. Marcelino
6 5 6          Italien  C. Caratti
 Italien  D. Nargiso
4 5
   Spanien  F. Clavet
 Spanien  J. Clavet
7 6     2  Vereinigte Staaten  M. Davis
 Vereinigte Staaten  T. Witsken
6 7  
   Frankreich  G. Raoux
 Spanien  F. Roig
6 0        Spanien  F. Clavet
 Spanien  J. Clavet
6 6  
Q  Schweden  N. Kroon
 Kanada  A. Sznajder
2 6 5   2  Vereinigte Staaten  M. Davis
 Vereinigte Staaten  T. Witsken
7 7  
2  Vereinigte Staaten  M. Davis
 Vereinigte Staaten  T. Witsken
6 3 7    

Weblinks und QuellenBearbeiten