Imperial Beach

Ort im US-Bundesstaat Kalifornien

Imperial Beach ist eine Stadt im San Diego County im US-Bundesstaat Kalifornien. Das U.S. Census Bureau hat bei der Volkszählung 2020 eine Einwohnerzahl von 26.137[1] ermittelt. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 11,7 Quadratkilometern und befindet sich westlich der Interstate 5 an der California State Route 75, nur 4,5 Kilometer vor der Nordwestgrenze Mexikos. Imperial Beach besitzt mit 450 Metern die längste Seebrücke im San Diego County.

Imperial Beach
Spitzname: I.B.

Imperial Beach mit Pier
Lage im San Diego County
Lage im San Diego County
Basisdaten
Gründung: 1. Juni 1887
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: San Diego County
Koordinaten: 32° 35′ N, 117° 7′ WKoordinaten: 32° 35′ N, 117° 7′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 26.137 (Stand: 2020)
Haushalte: 9.361 (Stand: 2020)
Fläche: 11,7 km² (ca. 5 mi²)
davon 11,0 km² (ca. 4 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 2.376 Einwohner je km²
Höhe: 21 m
Postleitzahl: 91932
Vorwahl: +1 619
FIPS: 06-36294
GNIS-ID: 1660788
Website: www.imperialbeachca.gov
Bürgermeister: Paloma Aguirre
Der örtliche Strand mit der Seebrücke im Pazifik

Nahezu die Hälfte der Einwohner sind Latinos, gefolgt von einem substanziellen ethnischen Anteil von europäischstämmigen Weißen die mehr als ein Drittel aus machen. Andere Bevölkerungsgruppen wie Afroamerikaner und Asiaten stellen Minderheiten dar, entsprechend entfallen nur geringe Prozentsätze der Gesamtbevölkerung auf diese Ethnien.[2]

Imperial Beach war Drehort für die 2007 ausgestrahlte Fernsehserie John from Cincinnati.

WeblinksBearbeiten

Commons: Imperial Beach, California – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Explore Census Data Imperial Beach city, California. Abgerufen am 23. Dezember 2022.
  2. United States Census 2010 (Memento vom 20. Februar 2011 im Internet Archive)