Hauptmenü öffnen

Ilka von Boeselager

deutsche Politikerin, MdL, Unternehmerin
Ilka Freifrau von Boeselager (2013)
Ilka Keller auf einem Wahlplakat zur Landtagswahl 1990

Ilka Freifrau von Boeselager, geborene Bodewig, geschiedene Keller (* 21. August 1944 in Bad Wiessee), ist eine deutsche Politikerin (CDU). Von 1990 bis 2017 war sie Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen.

BiographieBearbeiten

Nach Schulabschluss im Jahr 1961 mit der Fachhochschulreife absolvierte sie bis 1964 eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau. Bis zum Jahr 1985 war sie in Reisebüros tätig, zuletzt als Büroleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung. Seit 1985 ist von Boeselager Unternehmerin in der Tourismusbranche. Sie gründete eine mittelständische Reisebüro-Kette im Großraum Köln/Bonn. Seit Januar 2017 leitet ihre Tochter Kristina Keller das Unternehmen als Geschäftsführerin.

Ilka von Boeselager trat 1973 in die CDU ein. Von 1974 bis 1989 war sie Mitglied des Rates der Gemeinde Swisttal und zudem von 1974 bis 1985 Vorsitzende der Frauen-Union Swisttal. 1979 wurde sie in den Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises gewählt, dem sie bis 1994 angehörte. Zwischen 1995 und 2001 übernahm von Boeselager den Vorsitz des CDU-Gemeindeverbandes Swisttal. Sie engagierte sich viele Jahre lang in den CDU-Vorständen von Kreis und Land.

Sie vertrat in den Legislaturperioden von 1990 bis 2017 als jeweils direkt gewählte Abgeordnete den Landtagswahlkreis Rhein-Sieg-Kreis III im Landtag Nordrhein-Westfalen. Sie war während ihrer Parlamentszugehörigkeit u. a. Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion für Europa- und Eine-Welt-Politik, kultur- und agrarpolitische Sprecherin, ordentliches Mitglied im Wirtschaftsausschuss und im Ältestenrat des Landtages. Von Boeselager ist Mitglied des Verwaltungsrates des Westdeutschen Rundfunks Köln (WDR). Seit Jahren ist sie als Schirmherrin für die Behindertenarbeit der Evangelischen Kirche im Rhein-Sieg-Kreis tätig. Von Boeselager ist Mitglied im Kuratorium der Stiftung Entwicklung und Frieden.

Ilka von Boeselagers Ehemann gehört zur Familie Boeselager. Sie ist Mutter zweier Kinder.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ilka von Boeselager – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien