Igriés

Gemeinde in Spanien

Igriés ist ein spanischer Ort und eine Gemeinde (Municipio) in den Pyrenäen mit 723 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) an der Grenze zu Frankreich. Es liegt im Bewässerungssystem des Río Flumen in der Provinz Huesca der Autonomen Gemeinschaft Aragonien.

Gemeinde Igriés
Wappen Karte von Spanien
?
Hilfe zu Wappen
Igriés (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Aragonien Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Hoya de Huesca
Koordinaten 42° 13′ N, 0° 26′ WKoordinaten: 42° 13′ N, 0° 26′ W
Höhe: 599 msnm
Fläche: 19,17 km²
Einwohner: 723 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 38 Einw./km²
Postleitzahl: 22193
Gemeindenummer (INE): 22127
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch
Bürgermeister: Roque Adrada Guajardo
Website: www.igries.es
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde Igriés 2022.png

LageBearbeiten

Igriés liegt etwa acht Kilometer nordnordwestlich von Huesca. Durch die Gemeinde führen der Río Isuela und die Autovía A-23.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Unserer Lieben Frau von 1950
  • romanische Einsiedelei San Juan aus dem 12. Jahrhundert
  • Ehemaliges Barackenfeld der spanischen Armee
  • Mühle von Igriés

BevölkerungBearbeiten

Anzahl Einwohner
Jahr 190019101930194019501960197019811992200120112020
Einwohner 442453410339316252190198179243666695

WeblinksBearbeiten

Commons: Igriés – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).