Hauptmenü öffnen

Igor Jerman

slowenischer Motorradrennfahrer
Igor Jerman in Oschersleben 2014, auf einer Yamaha

Igor Jerman (* 12. Juli 1975 in Ljubljana) ist ein slowenischer Motorradrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Igor Jerman war zwischen 1996 bis 2000 für das private Bertocci-Team auf Kawasaki in der Superbike-Weltmeisterschaft unterwegs. Seine beste WM-Platzierung war Rang 14 in der Saison 1999.

Ab 1998 startete Igor Jerman auch in der Langstrecken-Weltmeisterschaft, wo er 1998 als jüngster Le-Mans-Sieger überhaupt in die Geschichte einging. 2002 wurde er mit dem chinesischen Zongshen-Team auf Suzuki erstmals Weltmeister. 2004 wechselte er in das österreichische Yamaha Austria Racing Team (YART), mit dem er auf Yamaha elf Jahre nach seinem ersten Le-Mans-Triumph 2009 zum zweiten Mal das 24-Stunden-Motorradrennen von Le Mans gewann. Außerdem gewann er 2009 auch seinen zweiten WM-Titel.

Igor Jerman gewann bis heute zehn Endurance-WM-Läufe, sechs davon für das YART.

ErfolgeBearbeiten

StatistikBearbeiten

(Stand: Saisonende 2009)

Saison Team Punkte Siege Poles Schn.
Runden
WM-Rang Teamkollegen Gewonnene Rennen
1998 Kawasaki France - 1 - - Frankreich  Bertrand Sébileau
Frankreich  Thierry Paillot
24 Stunden von Le Mans
2001 Phase One - 1 - 4. Frankreich  Olivier Ulmann
Schweden  Peter Lindén
24 Stunden von Oschersleben
2002 ZongShen 127 2 - 1. Australien  Warwick Nowland
Belgien  Stéphane Mertens
Frankreich  Bruno Bonhuil
200 Meilen von Assen
12 Stunden von Albacete
2006 YART 150 1 - 1 2. Frankreich  Gwen Giabbani
Frankreich  Sebastien Scarnato
8 Stunden von Suzuka
(Superbike-Klasse)
2008 YART 95 1 - 1 2. Australien  Steve Martin
Frankreich  Gwen Giabbani
Vereinigtes Konigreich  Steve Plater
8 Stunden von Doha
2009 YART 145 4 1 3 1. Australien  Steve Martin
Frankreich  Gwen Giabbani
24 Stunden von Le Mans
8 Stunden von Oschersleben
8 Stunden von Albacete
8 Stunden von Doha

WeblinksBearbeiten