Hauptmenü öffnen

Ibrahim Mohamed Solih

maledivischer Politiker
Ibrahim Mohamed Solih

Ibrahim Mohamed (Ibu) Solih (* 4. Mai 1964 auf Hinnavaru) ist ein maledivischer Politiker der Maledivischen Demokratischen Partei (MDP). Er ist seit dem 17. November 2018 Präsident seines Heimatlandes.

Inhaltsverzeichnis

WerdegangBearbeiten

Solih wurde im Dezember 1994 erstmals in das Parlament der Malediven gewählt und gehört ihm seither ununterbrochen an. Er spielt seit Beginn der 1990er Jahre eine führende Rolle in der Demokratiebewegung der Malediven.[1] 2003 war er an der Gründung der MDP beteiligt, 2004 an der Ausarbeitung der neuen Verfassung seines Heimatlandes.

Nachdem der im Exil lebende Ex-Präsident Mohamed Nasheed auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte, wurde Solih im Juni 2018 als gemeinsamer Kandidat der MDP und weiterer Oppositionsparteien für die Präsidentschaftswahl im September 2018 vorgestellt. Ihm zur Seite wurde ein Mitglied der Jumhooree Party als Running Mate gestellt.[2]

Am 24. September 2018 gelang ihm ein überraschender Sieg bei der Präsidentschaftswahl gegen den bisherigen Amtsinhaber Abdulla Yameen.[3] Yameen räumte seine Niederlage ein und kündigte an, das Ergebnis zu akzeptieren.[4] Am 17. November 2018 trat Solih sein Amt an.[5]

PrivatesBearbeiten

Solih wurde auf der Insel Hinnavaru im Faadhippolhu-Atoll als eines von 13 Geschwistern geboren. Seine Frau Fazna Ahmed, mit der er zwei erwachsene Kinder hat, ist eine Cousine von Ex-Präsident Nasheed.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ibrahim Mohamed Solih – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Frankfurter Rundschau: Opposition siegt auf den Malediven
  2. Mohamed Junayd: Maldives opposition selects veteran Ibrahim Solih for Sept presidential poll. Reuters, 30. Juni 2018,
  3. Sueddeutsche.de: Der Inselherrscher dankt ab
  4. Merkur.de: Oppositionskandidat gewinnt Präsidentenwahl auf den Malediven Münchner Merkur, 24. September 2018, abgerufen am selben Tage.
  5. Neuer Präsident der Malediven vereidigt – Merkel gratuliert. Handelsblatt, 17. November 2018, abgerufen am selben Tage.