İbrahim Şahin

türkischer Fußballspieler
(Weitergeleitet von Ibrahim Şahin)

İbrahim Şahin (* 1. März 1984 in Araklı, Provinz Trabzon) ist ein türkischer Fußballspieler.

İbrahim Şahin
Personalia
Geburtstag 1. März 1984
Geburtsort AraklıTürkei
Größe 180 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
Araklıspor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2003 Erzurumspor 18 0(2)
2003–2005 Araklıspor 50 (12)
2005–2007 Akçaabat Sebatspor 20 0(0)
2006–2007 → Arsinspor (Leihe) 33 0(9)
2007–2009 Hacettepespor 42 0(9)
2009–2011 Sivasspor 27 0(4)
2011–2012 Orduspor 12 0(3)
2012 Göztepe Izmir 18 0(2)
2013 Karşıyaka SK 11 0(2)
2013–2014 MKE Ankaragücü 6 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999 Türkei U-15 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 26. Dezember 2014

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Şahin begann seine Karriere 2002 bei Erzurumspor. Danach spielte er in den unteren Ligen für Araklıspor, Akçaabat Sebatspor und als Leihgabe bei Arsinspor. Zur Saison 2007/08 wechselte er in die Turkcell Süper Lig zu Hacettepespor.

Seit der Saison 2009/10 spielte er für Sivasspor. In der Winterpause der Saison 2010/11 wechselte er zu Orduspor in die zweite Liga und schaffte mit dem Klub den Aufstieg in die Süper Lig.

Nachdem Şahin bis zur Rückrunde für Orduspor in der höchsten türkischen Spielklasse aktiv war, wechselte er zur Rückrunde zum Zweitligisten Göztepe Izmir. Zur Winterpause der Saison 2012/13 trennte er sich von diesem Verein nachdem sein Vertrag nach gegenseitigem Einvernehmen mit der Vereinsführung aufgelöst wurde.[1] Ab Januar 2013 spielte er bis Saisonende für Karşıyaka SK. Die Spielzeit 2013/14 verbrachte Şahin bei MKE Ankaragücü.

NationalmannschaftBearbeiten

1999 wurde Şahin zweimal in den Kader der türkischen U-15-Nationalmannschaft berufen und absolvierte dabei eine Begegnung.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. fotomac.com.tr: „Göztepe'de 7 ayrılık“ (abgerufen am 26. Dezember 2012)