Ian Garrison

US-amerikanischer Radrennfahrer

Ian Garrison (* 14. April 1998 in Decatur, Georgia) ist ein US-amerikanischer Radrennfahrer.

Ian Garrison Straßenradsport
Ian Garrison (2016)
Ian Garrison (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 14. April 1998
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Deceuninck-Quick-Step
Wichtigste Erfolge
UCI-Straßen-Weltmeisterschaften (U23)
2019 Silber – Einzelzeitfahren
Letzte Aktualisierung: 7. Oktober 2020

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2016 errang Ian Garrison bei den Junioren-Straßenweltmeisterschaften Bronze im Einzelzeitfahren. 2017 erhielt er einen Vertrag des Teams Hagens Berman Axeon vo Axel Merckx. Im selben Jahr wurde er Zweiter des Kattekoers, dem U23-Rennen von Gent–Wevelgem und gewann eine Etappe der Tour de Beauce, 2018 eine Etappe der Tour Alsace.

Im April 2019 belegte Garrison in der Gesamtwertung von Triptyque des Monts et Châteaux Rang zwei, nachdem er im Jahr zuvor Vierter geworden war. Im Juni wurde er nationaler U23-Meister im Einzelzeitfahren, eine Woche später wurde er ebenfalls US-amerikanischer Zeitfahrmeister der Elite.[1] Im September des Jahres wurde er bei den Straßenweltmeisterschaften Vize-Weltmeister im Zeitfahren der U23.

FamilieBearbeiten

Der Bruder von Ian Garrison, Michael, ist ebenfalls als Radrennfahrer aktiv.

ErfolgeBearbeiten

2016
2017
2018
2019
  •   US-amerikanischer Meister – Einzelzeitfahren
  •   US-amerikanischer U23-Meister – Einzelzeitfahren
  •   U23-Weltmeisterschaft – Einzelzeitfahren

Grand Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour2020
  Giro d’Italia
  Tour de France
  Vuelta a España127

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Ian Garrison – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neben defends U.S. Pro time trial title while Garrison surprises. In: velonews.com. 28. Juni 2019, abgerufen am 27. September 2019 (englisch).