Hauptmenü öffnen
ICESat-2
Typ: Erdbeobachtungssatellit
Land: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Betreiber: National Aeronautics and Space AdministrationNASA NASA
COSPAR-ID: 2018-070A
Missionsdaten
Masse: 1387 kg
Start: 15. September 2018, 13:02 UTC
Startplatz: Vandenberg AFB SLC-2
Trägerrakete: Delta II 7320-10C
Status: im Orbit
Bahndaten
Umlaufzeit: 93,8 min[1]
Bahnneigung: 92,0°
Apogäumshöhe 473 km
Perigäumshöhe 466 km
Messprinzip

ICESat-2 ist ein Projekt des Goddard Space Flight Centers der NASA und Nachfolger des Erdbeobachtungssatelliten ICESat.

Im August 2011 wurde Orbital ATK mit der Entwicklung und dem Bau des Satelliten beauftragt.[2] Er ist mit einem Lidar-System ausgerüstet, das sechs Strahlen mit grünem Laserlicht verwendet, um das Höhenprofil der polaren Eiskappen zu vermessen.

Der Start des Satelliten erfolgte am 15. September 2018 mit der letzten Delta II[3]; er befindet sich seit dem 7. Dezember 2018 im operativen Betrieb.

WeblinksBearbeiten

  Commons: ICESat-2 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bahndaten nach ICESAT-2. N2YO, 24. September 2018, abgerufen am 1. Oktober 2018 (englisch).
  2. ESA: ICESat-2. In: eoPortal. Abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).
  3. William Grahan: Delta II concludes amazing legacy with ICESat-2 launch. nasaspaceflight.com, 14. September 2018, abgerufen am 17. September 2018 (englisch).