Hauptmenü öffnen

Der Hyundai i20 WRC ist ein World Rally Car (WRC) von Hyundai, für den Einsatz in der Rallye-Weltmeisterschaft 2014. Er basiert auf dem Model Hyundai i20 Kleinwagen und wurde auf der Paris Motor Show 2012 enthüllt. Mit dem Hyundai i20 WRC markiert Hyundai die Rückkehr in die Rallye-Weltmeisterschaft nach zehn Jahren Abwesenheit. Das Auto hatte seinen ersten Pflichtauftritt bei der Rallye Monte Carlo 2014. Das Auto wird von Hyundai Motorsport, mit Sitz in Alzenau, gebaut und unterhalten. Die Rallye-Weltmeisterschaft 2014 bestreiten die Fahrer Thierry Neuville, Juho Hänninen, Chris Atkinson, Hayden Paddon und Dani Sordo für das offizielle Hyundai Shell World Rally Team.

Hyundai
2014er Modell
2014er Modell
i20 WRC
Produktionszeitraum: seit 2013
Klasse: Rennwagen
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotor:
1,6 Liter (221 kW)
Länge: 4030 mm
Breite: 1820 mm
Höhe: 1356 mm
Radstand: 2525 mm
Leergewicht: 1200 kg

Technische DatenBearbeiten

 
2018er Modell
Technische Details
2014er Modell[1]
Datenbezeichnung Beschreibung
Motor
Motorbauweise Vier-Zylinder mit Turboaufladung
Höchstdrehzahl 6000/min
Drehmoment 400 Nm bei 5000/min
Air-Restriktor 33 mm (FIA-Norm)
Kraftübertragung
Kraftübertragung Allradantrieb
Getriebe Sequenzielles 6-Gang-Getriebe
Kupplung Keramik-Metall Zweischeiben
Fahrwerk
Vorder-/Hinterachse MacPherson-Federbeine mit einstellbaren Dämpfern
Lenkung Zahnstangenlenkung mit Servo
Bremsen Innenbelüftete Brembo-Scheibenbremsen
Räder 8×18 Zoll (Asphalt)
7×15 Zoll (Schotter)
Reifenmarke Michelin
Karosserie
Bauart Verstärkte Serien-Stahlkarosserie (FIA-Norm)
Spurweite 1610 mm
Fahrleistung
Beschleunigung 4 s (0–100 km/h)
Höchstgeschwindigkeit bis 200 km/h
Tank 80 Liter

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hyundai i20 WRC (Memento des Originals vom 24. Februar 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/motorsport.hyundai.com (hyundai motorsport.com, abgerufen am 9. März 2014)