Huczwa

linker Zufluss des Bug in Polen

Die Huczwa ist ein linker Zufluss des Bug in Polen.

Huczwa
Huczwa in Hrubieszów

Huczwa in Hrubieszów

Daten
Lage Woiwodschaft Lublin, Polen
Flusssystem Weichsel
Abfluss über Bug → Narew → Weichsel → Ostsee
Quelle bei Justynówka nordöstlich von Tomaszów Lubelski
50° 29′ 3″ N, 23° 30′ 19″ O
Quellhöhe 318 m n.p.m.
Mündung bei Gródek unterhalb Hrubieszów in den BugKoordinaten: 50° 48′ 33″ N, 23° 57′ 59″ O
50° 48′ 33″ N, 23° 57′ 59″ O
Mündungshöhe 175,7 m n.p.m.
Höhenunterschied 142,3 m
Sohlgefälle 1,9 ‰
Länge 75 km
Einzugsgebiet 1.394,3 km²
Kleinstädte Tyszowce, Hrubieszów

GeografieBearbeiten

Die Huczwa entspringt in Justynówka nordöstlich von Tomaszów Lubelski in einer Höhe von 318 m in der Woiwodschaft Lublin und fließt in im Wesentlichen nordöstlicher Richtung in ihrem insgesamt 75 km langen Lauf bis zu ihrer Mündung in den Bug bei Gródek unterhalb von Hrubieszów. Ihr Einzugsgebiet wird mit 1394,3 km² angegeben. Das mittlere Gefälle beträgt 1,92 ‰.

ZuflüsseBearbeiten

Größere Zuflüsse sind: Wożuczynka, Białka, Sieniocha, Siniocha (links), Kmiczynka (auch: Kamień; rechts).