Hauptmenü öffnen
How Deep Is Your Love
Bee Gees
Veröffentlichung September 1977
Länge 4:06, 3:36 (7"-Version)
Genre(s) Contemporary R&B, Pop
Autor(en) Barry, Robin, Maurice Gibb
Album Saturday Night Fever: The Original Movie Sound Track
Coverversion
1996 Take That

How Deep Is Your Love ist eine Pop- und R&B-Ballade der Bee Gees. Das Stück wurde im September 1977 als Single aus dem Soundtrack zum Film Saturday Night Fever: The Original Movie Sound Track veröffentlicht. Es erreichte am 24. Dezember 1977 Platz 1 der Billboard Hot 100.[1]

Bei den Grammy Awards 1978 erhielten die Bee Gees für den Song den Preis für die "Best Pop Performance by a Group".[2] Außerdem war das Stück 1978 für einen Golden Globe Award nominiert.

Es wurde vom Musikmagazin Rolling Stone auf Platz 375 der 500 besten Songs aller Zeiten gesetzt.[3]

Neben vielen anderen Versionen gibt es eine besonders erfolgreiche Version von Take That, die 1996 in vielen Ländern zu einem Nummer-eins-Hit wurde.

Die Originalversion der Bee GeesBearbeiten

Die Liebesballade How Deep Is Your Love wurde von den Gibb-Brüdern geschrieben und im Frühjahr 1977 im Château d’Hérouville, Hérouville, Frankreich mit den Produzent Albhy Galuten und Karl Richardson aufgenommen, allerdings zunächst nur eine Demoaufnahme, die eigentlichen Aufnahmen fanden dann in den Criteria Studios in Miami statt. Barry Gibb arbeitete die Keyboard-Melodie mit Keyboarder Blue Weaver aus, der allerdings in den Credits nicht angegeben ist.[4]

MusikvideoBearbeiten

Zu dem Stück gibt es zwei unterschiedliche Musikvideos. In der ersten Version sieht man die Brüder Gibb singen, wobei das Bild einer Frau zu sehen ist. Barry Gibb hat in dieser Version keinen Bart, wohl aber in der zweiten Version, bei der die singenden Brüder in Strahlen von regenbogenfarbenen Lichtern zu sehen sind.

Die Version von Take ThatBearbeiten

Im Jahr 1996 veröffentlichte die britische Boygroup Take That eine Coverversion, die aus ihrem Album Greatest Hits ausgekoppelt wurde und in vielen Ländern einen großen Erfolg erzielte. So wurde das Stück ein Nummer-eins-Hit in Großbritannien.[5] Es erreichte dort auch Platinstatus. In Deutschland erreichte diese Version Platz 7 der Charts.

FilmBearbeiten

Das Lied, das im dänischen Film "Adams Äpfel" während der Autofahrten von Kassette läuft, ist „How Deep Is Your Love“ in der Version von Take That.

MusikvideoBearbeiten

Das Musikvideo mit Schauspielerin und Model Paula Hamilton in der Hauptrolle zeigt, wie eine blonde Frau die Bandmitglieder zuerst im Keller gefangen hält, sie dann in einen Lieferwagen lädt und mit ihnen davonfährt. An einem Abhang, wo die Musiker sitzen, stößt die Darstellerin schließlich lächelnd Gary Barlow hinab.

Weitere CoverversionenBearbeiten

How Deep Is Your Love zählt zu den meistgecoverten Songs der Gibb-Brüder, zu den covernden Künstlern zählen:[6]

Interpret Jahr
Aberdeen 1997
Adeaze 2004
B3 2002
Baby Lemonade 1994
Backstreet Boys 2003
Bad Plus 2009
The Bird and the Bee 2009
Blaze 2002
Paul Brett 1980
Brotherhood of Man 1978
Richard Clayderman 1984
Ray Conniff 1978
En Vogue 2003
Ferrante & Teicher 1978
The 5th Dimension 1995
Adam Garcia 1998
Lionel Hampton 1978
David Hasselhoff 1987
Marcia Hines 2004
Guildo Horn ("Ich mag Steffi Graf") 1994
Jam Hsiao 2012
Billy Jenkins 1999
Jeff Johnson 2011
Johnny Mathis 1978
Paul Mauriat 1978
Mina 1985
Peter Nero 1998
N'Sync 2003
Portrait 1995
Real McCoy 1994
Red Hot Chili Peppers 2006
Martin Rolinski 2007
Take That 1996
Ultra Naté 2001
Luther Vandross 1993
Dionne Warwick 1978
Hayley Westenra 2000
Peter White 1994
Ann Wilson 2000
David Choi 2008
Lea Michele (Rachel Berry, Glee) 2012

EinzelnachweiseBearbeiten