Hauptmenü öffnen

Der Hohe Straußberg ist ein 1933 Meter hoher Berg in Schwangau, in den Ammergauer Alpen, südöstlich von Füssen im deutschen Bundesland Bayern. Benachbarte Berge sind im Nordwesten nach Füssen hin der Tegelberg (1881 m), im Südwesten der Säuling (2047 m) und östlich die Hochplatte (2082 m). Weitere nahe Gipfel sind die Ahornspitze (1784 m), der Straußbergköpfl (1767 m) sowie der Niedere Straußberg (1877 m). Die Süd- beziehungsweise Südwestflanke des Hohen Straußberg fällt zur Bleckenau und zur Pöllatschlucht hin ab.

Hoher Straußberg
Hoher Straußberg (Südseite), links im Hintergrund Füssen

Hoher Straußberg (Südseite), links im Hintergrund Füssen

Höhe 1933 m ü. NN
Lage Bayern, Deutschland
Gebirge Ammergauer Alpen
Dominanz 2,03 km → Gabelschrofen
Schartenhöhe 328 m ↓ Niederstraußbergsattel
Koordinaten 47° 32′ 37″ N, 10° 47′ 40″ OKoordinaten: 47° 32′ 37″ N, 10° 47′ 40″ O
Hoher Straußberg (Bayern)
Hoher Straußberg
Hoher Straußberg Nordseite, vom Tegelberg aus fotografiert

Hoher Straußberg Nordseite, vom Tegelberg aus fotografiert

Stützpunkt und TourenBearbeiten

  • Der bekannteste Weg auf den Hohen Straußberg führt von Hohenschwangau aus über den Ahornreitweg, die Ahorndiensthütte und danach durch großteils wegloses Gelände über die Nordseite zum Gipfel.
  • Ein Abstieg kann weglos über die grün bewachsene und bewaldete Südseite zur Alpe Jägerhütte und auf dem Wirtschaftsweg zurück nach Hohenschwangau erfolgen.

Literatur und KarteBearbeiten

  • ADAC Wander&RadKarte Blatt 55: Füssen, Halblech, Schwangau, Westliches Ammergebirge, Wanderkarte 1:30.000
  • Kompass (Nr. 4): Füssen, Ausserfern, Wanderkarte 1:50.000

WeblinksBearbeiten

  Commons: Hoher Straußberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien