Hauptmenü öffnen

Heilig Kreuz (Süggerath)

Kirche in Süggerath
(Weitergeleitet von Hl. Kreuz (Süggerath))
Hl. Kreuz (Süggerath)
Pfarrhaus und Pfarrheim neben der Kirche

Die Kirche Heilig Kreuz hat ihren Standort im Ortsteil Süggerath in der Stadt Geilenkirchen in Nordrhein-Westfalen. Sie steht als Baudenkmal unter Denkmalschutz.[1]

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

Die dreischiffige Kirche ist der Mittelpunkt des Ortes. Das dreiachsige Pfarrhaus steht in unmittelbarer Nähe zur Kirche. Daran anschließend ist das Pfarrheim errichtet worden. Zwischen Kirche und Straße erinnert das Kriegerehrenmal an die gefallenen und vermissten Soldaten der beiden Weltkriege.

GeschichteBearbeiten

Das Kirchenschiff der um 1500 erbauten Kirche war um die Mitte des 19. Jahrhunderts baufällig. Nach mehreren Vorschlägen plante 1869 der Architekt Ferdinand Robert Cremer aus Aachen einen Kirchenneubau. Unter Beibehaltung des alten Altarraums wurde die Kirche 1877 fertiggestellt. Am 27. Mai 1893 wurde sie eingeweiht. Die Schäden aus den Kriegsjahren 1944/45 wurden 1947 behoben.

ArchitekturBearbeiten

Die Kirche ist eine dreischiffige Backstein-Pseudobasilika in drei kreuzrippengewölbten Jochen, mit Triumphbogen, Chorjoch und fünfseitigem Chor. An der linken Seite steht eine Sakristei aus der Bauzeit des Chores, rechts ist eine Sakristei aus dem 19. Jahrhundert angebaut. Der dreigeschossige, vorgebaute Turm hat einen achtseitigen Helm.

AusstattungBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Dritte Ausgabe 1994: Handbuch des Bistums Aachen ISBN 3-87448-172-7
  • Band Acht 1904: Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz von Paul Clemen
  • Heimatkalender Selfkantkreis 1958: Die Maßverhältnisse des Süggerather Altars von Th. Schäfer, Seite 54
  • Heimatkalender des Selfkantkreis 1955: Von den Kirchenglocken im Amte Immendorf-Würm, von Heinrich Joppen, Seite 83
  • Heimatkalender des Selfkantkreis 1961: Das Jahr 1559/60 in der Würmer Pfarre, von H. Tischelbecker, Seite 53

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Denkmalliste Geilenkirchen Nr. 38, Eintrag: 4. Mai 1983
  2. Geilenkirchen-Süggerath, Kath. Kirche Hl. Kreuz auf der Webseite der Stiftung Forschungsstelle Glasmalerei des 20. Jh. e.V.

Koordinaten: 50° 58′ 34,8″ N, 6° 8′ 58″ O