History (Fernsehsender)

History (Eigenschreibung: HISTORY, von 1995 bis 2009: The History Channel) ist der Name und die Produktion eines privaten Bezahlfernsehsenders, der im deutschsprachigen Raum von A+E Networks (ehemals AETN International) betrieben wird.[1] Neben dem deutschsprachigen Sender existieren weltweit auch noch weitere Sender gleichen Namens. History ist weltweit in 141 Ländern und über 228 Millionen Haushalten empfangbar und wird in 24 Sprachen produziert und ausgestrahlt. In den USA strahlt History seit 1995 sein Programm aus. Im November 1995 begann mit dem Sendestart in Großbritannien die internationale Verbreitung von History.

Funkturm-Icon der Infobox
HISTORY
Senderlogo
Fernsehsender (Privatrechtlich)
Programmtyp Spartenprogramm
Empfang Kabel, Satellit, IPTV, Mobile TV, Video-on-Demand
Bildauflösung (Eintrag fehlt)
Sendestart 15. November 2004
Eigentümer A&E Network (ehemals AETN International), NBC Universal Global Networks Deutschland
Geschäftsführer Jochen Kröhne (2004/5); Andreas Weinek (seit 2005); Kathrin Palesch (seit 2019)
Liste von Fernsehsendern
Website
Ehemaliges Logo

Der Fernsehsender strahlt ein Spartenprogramm aus, welches sich auf Dokumentationen zum Thema „Geschichte“ spezialisiert hat. Der Sendestart des History Channel in Deutschland war Ende 2004. Seit dem 11. Januar 2009 firmiert der Kanal unter dem Namen History, welcher unter dem Namen „The History Channel“ auf Sendung gegangen war.[2] Der Grund für die Umbenennung liegt in der weltweiten Vereinheitlichung der Marke History.

History wird in SD und HD über Kabel und Satellit sowie als IP- und Mobil-TV im gesamten deutschsprachigen Raum verbreitet. Eine Auswahl der Programme ist als Video-on-Demand-Angebot erhältlich.[3]

Logo des HD-Ablegers

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. A+E Networks übernimmt Anteile von NBCUniversal International am Joint Venture in Deutschland. Abgerufen am 24. August 2017.
  2. Ab 11. Januar 2009: Aus „The History Channel“ wird „History“. Abgerufen am 10. Oktober 2018.
  3. HISTORY. In: HISTORY. Abgerufen am 20. Juni 2016.