Hiroyasu Aizawa

japanischer Skispringer
Hiroyasu Aizawa Skispringen
Nation JapanJapan Japan
Geburtstag 1. März 1961
Größe 169 cm
Gewicht 63 kg
Karriere
Verein Senshu University
Nationalkader seit 1979
Status zurückgetreten
Karriereende 1980
Medaillenspiegel
JWM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
FIS Skisprung-Junioren-WM
Bronze 1979 Mont Sainte-Anne Normalschanze
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Debüt im Weltcup 27. Dezember 1979
 Gesamtweltcup 88. (1979/80)
 

Hiroyasu Aizawa (jap. 会沢 仁康, Aizawa Hiroyasu; * 1. März 1961) ist ein ehemaliger japanischer Skispringer.

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 1979 in Mont Sainte-Anne gewann Aizawa hinter dem Kanadier Horst Bulau und dem deutschen Ulrich Pschera die Bronzemedaille von der Normalschanze. Sein erstes Springen im neu geschaffenen Skisprung-Weltcup sprang er am 27. Dezember 1979 in Cortina d’Ampezzo. Er beendete das Springen auf dem 13. Platz und gewann damit seine ersten drei Weltcup-Punkte.

Bei den Olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid erreichte Aizawa auf der Normalschanze den 42. und auf Großschanze den 35. Platz.

Nach den Olympischen Spielen beendete Aizawa seine aktive Skisprungkarriere.

WeblinksBearbeiten