Hinterer Brunnenkogel (Ötztaler Alpen)

Berg in den Ötztaler Alpen

Der Hintere Brunnenkogel (3438 m ü. A.)[1] ist ein Gipfel in den Ötztaler Alpen in Tirol und liegt ca. 900 m nordnordwestlich des Mittelbergjochs. Nördlich vorgelagert ist der Vordere Brunnenkogel (3396 m ü. A.).[2]

Hinterer Brunnenkogel
Hinterer Brunnenkogel von der Braunschweiger Hütte

Hinterer Brunnenkogel von der Braunschweiger Hütte

Höhe 3438 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Ötztaler Alpen
Dominanz 1,85 km → Schuchtkogel
Schartenhöhe 272 m ↓ Mittelbergjoch
Koordinaten 46° 54′ 45″ N, 10° 51′ 40″ OKoordinaten: 46° 54′ 45″ N, 10° 51′ 40″ O
Hinterer Brunnenkogel (Ötztaler Alpen) (Tirol)
Hinterer Brunnenkogel (Ötztaler Alpen)
Erstbesteigung 10. Juli 1873 durch Th. Petersen und J. Häberlin mit I. Dobler und J. Kirschner
Besonderheiten Bergstation der Gondelbahn der Pitztaler Gletscherbahn und Cafe nahe dem Gipfel

Seit dem Bau der zweiten Tranche der Pitztaler Gletscherbahn ist der Hintere Brunnenkogel mittels Gondelbahn leicht zu erreichen. Die Bergstation wurde nahe am Gipfel errichtet, damit ist diese Gondelbahn die höchste Österreichs.[3] Das „Café 3.440“, das an die Bergstation angebaut ist, gilt als das höchstgelegene Café Österreichs.[4] Ebenso befindet sich eine Aussichtsplattform auf dem Gipfel, von der ein umfassender Überblick über die Ötztaler Alpen geboten ist. Zudem bietet der Berg einen guten Blick auf die Nordseite der drei Kilometer südlich liegenden Wildspitze.

Eine automatische Wetterstation der ZAMG befindet sich in 3429 m Höhe zwischen dem Cafe und dem höchsten Punkt. Deren Messwerte (siehe Weblinks) sind ständig auf der ZAMG-Internetseite präsent.[5] Sie ist die mit Abstand (nächsttiefer befindliche Station in 3114 m Seehöhe auf dem Sonnblick) höchstgelegene ZAMG-Messstation. Die −30-°C-Marke wurde hier am 27. Februar 2018 mit −32,4 °C nach sechs Jahren wieder einmal unterschritten.[6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen Österreich: Hinterer Brunnenkogel auf der Austrian Map online (Österreichische Karte 1:50.000).
  2. Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen Österreich: Vorderer Brunnenkogel auf der Austrian Map online (Österreichische Karte 1:50.000).
  3. Pitztaler Gletscherbahn: Bauplan der Wildspitzbahn. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 6. November 2012; abgerufen am 12. April 2020.
  4. Tirols höchstes Kaffeehaus: Café 3.440 │Pitztal. Abgerufen am 1. Juli 2019.
  5. TAWES-Verlaufsgraphiken — ZAMG. Abgerufen am 10. April 2019.
  6. Winter 2017/2018 trüb und im Großteil des Berglands viel Schnee — ZAMG. Abgerufen am 10. April 2019.

LiteraturBearbeiten