Hauptmenü öffnen

Hillary Brooke

US-amerikanische Schauspielerin
Hillary Brooke in Die Frau in Grün

Hillary Brooke (* 3. September 1914 in Astoria, New York City; † 25. Mai 1999 in Bonsall, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Hillary Brooke wurde als Beatrice Sofia Mathilda Peterson in New York geboren. Sie begann ihre Laufbahn als Model und kam Ende der 1930er-Jahre ins Filmgeschäft, wo sie zunächst nur kleinere Nebenrollen übernahm. Dreimal trat sie in der Sherlock-Holmes-Reihe mit Basil Rathbone auf, an der sich auch ihr Aufstieg von einer nicht im Abspann erwähnten Rolle in Die Stimme des Terrors (1942) über eine Nebenrolle in Gespenster im Schloß (1943) zu einer Hauptrolle als Die Frau in Grün (1945) verfolgen lässt. Weitere bekannte Filme drehte sie mit Der Weg nach Utopia (1946) und Der Mann, der zuviel wußte (1956).

Bis einschließlich 1960 war sie in mehr als 100 Produktionen zu sehen, seit Beginn der 1950er Jahre vermehrt in Fernsehproduktionen. So trat sie regulär in der ersten Staffel der Abbott und Costello-Show von 1952 bis 1953 auf. Mit den beiden Komikern hatte sie zuvor schon in zwei Filmen gespielt. Auch in der Serie My Little Margie hatte sie reguläre Auftritte. Ebenfalls 1960 wurde sie mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt.

Brooke war zwei Mal verheiratet, von 1941 bis 1948 mit Jack Voglin, dann von 1960 bis zu seinem Tod mit dem MGM-Funktionär Raymond A. Klune. Sie hatten einen Sohn der Donald hieß und eine adoptierte Tochter namens Carol. Hillary Brooke starb im Alter von 84 Jahren.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hillary Brooke, 84; Actress in Movies. (nytimes.com [abgerufen am 13. September 2018]).